SAPscript

Stadtwerke Aalen: Neues Rechnungsformular überzeugt

Seit Januar 2004 verschicken die Stadtwerke Aalen ihre Rechnungen im neuen Layout. Die Mannheimer Niederlassung der Softwareberatung TOPAS entwickelte mit Hilfe von SAPscript für den Aalener Energieversorger ein neues, übersichtliches Formular.

Hochspannungsmasten© Günter Menzl / Fotolia.com

Dortmund/Mannheim (red) - Ziel war es, eine verständliche und ausführliche Rechnungsvorlage zu erstellen und die Qualität der Druckausgabe bei einem externen Dienstleister zu erhöhen. Gemeinsam mit den Software-Spezialisten von TOPAS erarbeiteten die Stadtwerke Aalen ein neues Rechnungsformular, das neben dem übersichtlichen Aufbau auch durch ein ansprechendes neues Layout überzeugt.

"Seit dem Start am 1. Januar 2004 konnten wir unsere Produktivität in der Rechnungsausgabe erhöhen - und das in wesentlich besserer Qualität", freut sich Sigurd Ackermann, IT-Leiter bei den Stadtwerken Aalen. "Dass sich selbst unsere Tarifkunden lobend äußern, ist der beste Beweis dafür, dass das neue Formular funktioniert."

Durch die Verwendung von SAPscript können die Rechnungsdaten direkt aus dem bestehenden R/3-System beschafft und ausgeben werden. Das einheitliche Layout sorgt sowohl im Massen- als auch im Individualdruck am Arbeitsplatz für eine gute Performance. Die Daten können von einem externen Druckdienstleister problemlos verarbeitet werden.

Top