Anschaulicher Unterricht

Stadtteilschule Arheilgen siegt bei Energiequiz

Die Schüler der Darmstädter Stadtteilschule haben beim Energiequiz des Ökostromversorgers HEAG NaturPur eine Photovoltaikanlage gewonnen. Jetzt kann der Physikunterricht anschaulicher gestaltet und die Umwelt geschützt werden.

Stromtarife© Gina Sanders / Fotolia.com
Kurz vor Ferienbeginn können sich die Schüler und das Lehrerkollegium der Darmstädter Stadtteilschule Arheilgen noch über ein eigenes High-Tech-Kraftwerk freuen. Bei einem im Herbst letzten Jahres durchgeführten Quiz des Darmstädter Ökostromversorgers HEAG NaturPur hatte die Stadtteilschule den ersten Platz belegt, woraufhin das Unternehmen nun eine Photovoltaikanlage auf dem Schuldach installiert hat.

"Unsere Teilnahme an dem Quiz hat sich also gelohnt", freut sich Physiklehrerin Inge Michel. "Mit der Anlage steht uns im neuen Schuljahr ein Anschauungsobjekt für umweltfreundliche Stromerzeugung vor Ort zur Verfügung. Dies vereinfacht den Unterricht und macht ihn für die Schüler anschaulicher." Die Errichtung der umweltfreundlichen Stromerzeuger auf Darmstädter Schulen wird durch den Ökostrombezug der Stadt Darmstadt ermöglicht. Ein im Mai letzten Jahres abgeschlossener Liefervertrag stellt den Absatz von etwa vier Millionen Kilowattstunden NaturPur-Strom für Darmstädter Liegenschaften sicher. Dazu wurde vereinbart, in den nächsten Jahren schrittweise Photovoltaikanlagen mit einer Leistung von insgesamt 61 Kilowatt auf städtischen Liegenschaften zu errichten.

Das könnte Sie auch interessieren
Top