Surfen & telefonieren

Spar-Tipps: Der richtige Handytarif im Juli

Jeden Monat gibt es neue Rabattaktionen und Angebote bei den Mobilfunkern. Wir suchen am Monatsanfang einige besonders interessante Handytarife heraus, bei denen Nutzer sparen können. Hier kommen unsere Tariftipps für den Juli!

Handy© Edyta Pawlowska / Fotolia.com

Linden – Der Juli ist normalerweise nicht die Hauptsaison für den Tarifwechsel. Wenn man aber, statt draußen am See zu liegen, sich von drinnen den Regen beschaut, kann man die Zeit doch auch praktisch nutzen. Mit einem aktuellen und zu den eigenen Bedürfnissen passenden Tarif kann man jeden Monat Geld sparen. Eine Auswahl von günstigen Handytarifen im Juli haben wir in unseren aktuellen Tariftipps zusammengestellt.

Smartmobil: 2 GB LTE für unter acht Euro

Smartmobil (www.smartmobil.de) gibt derzeit ordentliche Rabatte in den Vertragstarifen im o2-Netz. Den "kleinen" LTE XS sichert man sich so schon ab 7,99 Euro im Monat. Mit drin: Eine Allnet-Flatrate für Gespräche und SMS sowie zwei GB Datenvolumen mit LTE-Speed (bis zu 50 Mbit/s). Der rabattierte Preis gilt 24 Monate lang, danach zahlt man 14,99 Euro. Entscheidet man sich für die monatlich kündbare Variante, liegt der Preis durchgängig bei 12,99 Euro. Wer mehr surft, findet bei smartmobil auch günstige Handytarife mit mehr Datenvolumen. In jedem Fall muss man mit einer Datenautomatik leben, bei der nach Verbrauch des Highspeed-Volumens bis zu dreimal 100 MB für jeweils zwei Euro nachgebucht werden. Der einmalige Anschlusspreis beträgt 29,99 Euro, für die Rufnummernmitnahme gibts 15 Euro Bonus.

1&1: Aktionspreis für 24 Monate

Etwas teurer als bei smartmobil, dafür aber ohne Datenautomatik, kommen die aktuellen Angebote bei 1&1 (www.1und1.de/handy) daher. Hier wird ebenfalls für 24 Monate ein Aktionspreis berechnet, der bei 9,99 Euro für den günstigsten Tarif beginnt, anschließend sind es 14,99 Euro. Hier sind ebenfalls zwei GB Datenvolumen (maximal 25 Mbit/s) und eine Allnet-Flat enthalten, allerdings keine SMS-Flat. Auch die Kosten im D-Netz sind attraktiv: Hier kostet der gleiche Tarif dauerhaft 14,99 Euro im Monat, allerdings ohne LTE. Der Bereitstellungspreis beträgt 29,90 Euro. In beiden Netzen werden Tarife mit bis zu fünf GB Datenvolumen angeboten.

Handy-Schnäppchen: Galaxy S6 ohne Zuzahlung

Unser Tarif-Tipp für einen Vertrag inklusive Smartphone: Das Samsung Galaxy S6 mit 32 GB Speicherplatz ohne einmalige Zuzahlung in Kombination mit der Otelo Allnet-Flat L. Tarif und Handy gibt es zum Preis von 24,99 Euro im Monat. Im Otelo Allnet-Flat L enthalten sind Allnet-Flats für Telefonie und SMS sowie eine Internet-Flat mit zwei GB Datenvolumen und bis zu 21,6 Mbit/s Geschwindigkeit. Der Tarif mit 24-monatiger Laufzeit wird im Netz von Vodafone realisiert. Kein Anschlusspreis!

Zum Angebot auf Billiger-Telefonieren.de: Samsung Galaxy S6 & Otelo Allnet-Flat L

Blau.de: VIP-Nummern sichern und günstig ins Ausland telefonieren

Natürlich gibt es auch immer noch Wenignutzer, die nur ab und zu mal telefonieren, und für die deshalb eine Minutenabrechnung Sinn macht. Im Juli könnte man sich beispielsweise für den 9-Cent-Tarif von Blau.de (www.blau.de) entscheiden, denn hier kann man sich kostenlos eine einfach zu merkende VIP-Rufnummer sichern – solange der Vorrat reicht. Minuten und SMS kosten bei Blau.de je neun Cent, dabei gilt der günstige Minutenpreis auch die europäischen Festnetze sowie in die USA und nach Kanada. Außerdem sind zehn MB Daten gratis dabei (anschließend Abrechnung nach MB). Wer sich bis 17. Juli entscheidet, bekommt zehn Euro Startguthaben und weitere zehn Euro Guthaben nach der ersten Aufladung. Die SIM-Karte kostet einmalig 9,99 Euro.

Roaming mit drin: Vodafone CallYa

Der Urlaub steht an und vorher soll noch ein neuer Tarif her? Warum nicht beides verbinden und zu einer CallYa-Karte von Vodafone (www.vodafone.de/handy) greifen? Vodafone hat sogar in den Prepaid-Tarifen schon die EU-Nutzung mit drin, das heißt, man kann Inklusiveinheiten und die Internetflat in den anderen EU-Ländern einfach weiternutzen. Zur Wahl steht hierbei der CallYa Smartphone Special mit 750 MB, 200 Einheiten und einer Vodafone-Flat für 9,99 Euro und die Allnet-Flat mit einem GB Datenvolumen für 22,50 Euro. Bucht man zum CallYa Talk & SMS ohne Grundgebühr eine Internetflat hinzu, kann man diese auch im EU-Ausland nutzen.

Weitere günstige Handytarife finden
Ausführliche Infos zum Thema
Das könnte Sie auch interessieren
  • Handytarife

    Mit congstar, Winsim & Co. im Dezember sparen

    Bei congstar, Winsim, yourfone und weiteren Mobilfunkern kann man im Dezember wieder gute Schnäppchen machen. Wir haben Angebote zusammengestellt, mit denen sowohl Vielsurfer als auch Normalnutzer sparen können.

  • DSL Tarife

    Dezember-Tipps für günstiges Surfen und Telefonieren

    Zuhause surfen und telefonieren macht nur dann wirklich Freude, wenn der Provider auch zuverlässig ist und die Surfgeschwindigkeit stimmt. Ist das nicht der Fall, wird es Zeit für einen Wechsel! Dank zahlreicher Angebote bietet sich der Dezember dafür besonders an.

  • Notebook

    DSL- und Kabelinternet: Hier gibt es im Juli Sparaktionen

    Die Kabelinternet- und DSL-Anbieter warten auch im Juli mit ganz unterschiedlichen Angeboten auf. Vier davon haben wir herausgesucht, um Wechselwilligen mit unterschiedlichen Vorstellungen bei der Suche zu helfen.

  • LIDL

    Lidl Connect streicht Roaming-Kosten in der EU

    Inklusiveinheiten und Flatrates lassen sich in den Smartphone-Tarifen von Lidl Connect nun auch im EU-Ausland nutzen. Außerdem versorgt der Mobilfunker seine Tarife im Vodafone-Netz mit mehr Highspeed-Datenvolumen.

  • Vodafone

    Vodafone: Bis zu 400 Mbit/s jetzt buchbar

    Vodafone bietet den Tarif "Internet & Phone Kabel 400 V" ab sofort zur Buchung an. Neukunden können den bis zu 400 Mbit/s schnellen Internetzugang zwölf Monate lang bereits für 19,99 Euro im Monat nutzen. Wir haben die Konditionen unter die Lupe genommen.

Top