Heißer Sommer

Somentec Software: Hessische EVU interessieren sich verstärkt für XAP

Die flexible und leistungsstarke Abrechnungslösung XAP der Langener Somentec Software AG stößt auf breites Interesse bei der Versorgungswirtschaft in Hessen. Nachdem die komplette Tarif- und Sonderkundenabrechnung der Stadtwerke Hanau auf XAP umgestellt wurde, haben jetzt die Kreiswerke Gelnhausen einen Auftrag erteilt.

Strom sparen© Gina Sanders / Fotolia.com

Die Langener Somentec Software AG verzeichnet derzeit ein wachsendes Interesse der Versorgungswirtschaft an der flexiblen und leistungsstarken Abrechnungslösung XAP. Nachdem Somentec im Laufe dieses Jahres bei der Stadtwerke Hanau GmbH die komplette Tarif- und Sonderkundenabrechnung für insgesamt 91 000 Zähler in den Sparten Strom, Gas, Wärme, Wasser und Abwasser erfolgreich auf XAP umgestellt hat, blickt das von den Partnerunternehmen gebildete Projektteam der Produktivsetzung Anfang August gelassen entgegen.

Nicht zuletzt das positive Echo des Projekts in Hanau hat bewirkt, dass sich weitere Energieversorgungsunternehmen in der Rhein-Main-Region für das Billing-System von Somentec interessieren. So hat im Juni mit der Kreiswerke Gelnhausen GmbH ein weiterer regionaler Energieversorger in Hessen über die XAP-Einführung entschieden. In Gelnhausen geht es um die Abrechnung von etwa 50 000 Stromzählern. Auch dort steht den Projektbeteiligten nur ein enges Zeitfenster für die Realisierung zur Verfügung. Beginnend Mitte Juli, soll die Umstellung auf XAP in maximal sechs Monaten realisiert sein. Bereits ab 2003 wollen die Kreiswerke Gelnhausen sämtliche Verbrauchsabrechnungen auf Basis der XAP-Software ausstellen.

Weiterführende Links
Das könnte Sie auch interessieren
  • Energieversorung

    Hessen-Grüne: Kein Bedarf für neuen Kraftwerksblock

    Hessens Grünen-Chef Tarek Al-Wazir hat den Bau des geplanten neuen Blocks des Kohlekraftwerks Staudinger bei Hanau erneut kritisiert. E.ON habe bei seiner Strombilanz die Potenziale erneuerbarer Energien in Hessen nicht berücksichtigt, wodurch der Kraftwerksblock zu einem Stromüberangebot führe.

  • Hochspannungsleitung

    BGH urteilt im November über Streit zwischen E.ON und Kartellamt (Upd.)

    Der Bundesgerichtshof steht in wenigen Wochen vor einer Grundsatzentscheidung für den deutschen Strommarkt. Wie der BGH am Freitag in Karlsruhe mitteilte, wird der BGH am 11. November sein Urteil über eine Rechtsbeschwerde des E.ON-Konzerns verkünden.

  • Stromtarife

    Zählerfernauslesung: Eine Frage der Wirtschaftlichkeit

    Ohne den Einsatz der Zählerfernauslesung, die den automatisierten und standardisierten Austausch von Messdaten ermöglicht, werden Energieversorgungsunternehmen in Zukunft nicht überlebensfähig sein. Eine komplette Dienstleistung in diesem Bereich bietet beispielsweise der Stadtwerke-Zusammenschluss EnergiePartner Süd an.

  • Strom sparen

    Hohe Kundenbindung der Stadtwerke auch bei den Gewerbekunden

    Die Arbeitsgemeinschaft für sparsame Energie- und Wasserverwendung (ASEW) hat neben ihrem Privatkundenbarometer erstmals auch ein Erfolgsbarometer für Gewerbekunden durchgeführt. Ergebnis: Gewerbekunden sind mit den Leistungen ihres Energieversorgers grundsätzlich zufrieden - aber hier und da gab's auch Kritik...

  • Strom sparen

    Rund um SAP: Komplettangebot für Kommunen und Stadtwerke

    Die cronos Unternehmensberatung wird auf der Mannheimer Messe KOMCOM vom 4. bis 6. Juni ein Dienstleistungsangebot rund um die mySAP- und SAP R/3-Produktpalette vorstellen. Dabei wird das gesamte Spektrum von der Organisationsberatung über die Software-Einführung bis hin zur laufenden Betreuung abgedeckt.

Top