SOLON AG und sunways AG wollen kooperieren

Hochspannungsleitung© Gina Sanders / Fotolia.com
Die SOLON AG für Solartechnik, Berlin, und die sunways AG Photovoltaics, Konstanz, planen eine umfangreiche Kooperation. Die beiden Unternehmen streben eigenen Angaben zufolge "die Einflussnahme auf die sowie die Absicherung der gesamten Wertschöpfungskette im Photovoltaik-Bereich" an. Das Ziel ist auf beiden Seiten ein vollständiges Angebot aller Solarkomponenten bis zur fertigen Anlage.



Im Zuge des geplanten Börsengangs der sunways AG in 2001 ist eine gegenseitige Beteiligung beider Aktiengesellschaften vorgesehen. Durch die engere Zusammenarbeit solle die Eigenständigkeit der Unternehmen gewahrt und längerfristig gesichert werden.



Die sunways AG besitzt die weltweiten Lizenzrechte für die transparente POWER-Solarzelle. Diese wird seit Juni 1993 am Standort Konstanz produziert. Die SOLON AG setzt die POWER-Zelle bereits für mittlere und größere Solaranlagen mit hohem architektonischen Anspruch ein.



Die sunways AG erwartet im laufenden Jahr einen Umsatz von mehr als 10 Millionen Mark, im kommenden Jahr eine Verdoppelung des Jahresziels 2000 auf mehr als 20 Millionen Mark. Die SOLON AG hat im ersten Halbjahr 2000 eine Gesamtleistung von fast 15 Millionen Mark erzielt und strebt für das laufende Jahr ein Gesamtergebnis von rund 31 Millionen Mark an.

Top