Ziele

Solarworld will 2009 über eine Milliarde Euro Umsatz machen

Solarworld will im laufenden Geschäftsjahr weiter wachsen und erstmals mehr als eine Milliarde Euro schaffen. Sofern sich die gesamtwirtschaftliche Entwicklung im zweiten Halbjahr stabilisiere, plane Solarworld "einen Umsatz über Vorjahresniveau mit einer Milliarde Euro als nächstem Etappenziel", heißt es im Geschäftsbericht für 2008.

Energieversorung© Gina Sanders / Fotolia.com

Bonn (ddp.djn/red) - Dabei sei ausschlaggebend, welcher Preisverfall bei den Produkten aufgefangen werden müsse und könne. Seine Produktionsmenge will der im TecDAX gelistete Solarkonzern im laufenden Jahr um bis zu 30 Prozent steigern und damit das Wachstumstempo beibehalten.

Der Ausbau der Produktionskapazitäten werde aus heutiger Sicht wie geplant fortgeführt, erklärte Solarworld. Allerdings konzentriere sich der Ausbau angesichts der starken Nachfrage auf die sogenannten Waferkapazitäten. Bis zum Jahresende sollen die Kapazitäten ein Gigawatt erreichen. Für das Gesamtjahr bezifferte das im TecDAX geführte Unternehmen das Investitionsvolumen auf rund 300 Millionen Euro.

2008 hat der Bonner Konzern wie bekannt seinen Umsatz gegenüber dem Vorjahr von knapp 690 Millionen auf mehr als 900 Millionen Euro gesteigert. Der Gewinn erhöhte sich um rund ein Drittel auf knapp 149 Millionen Euro. Den Anteilseigner will das Unternehmen auf der Hauptversammlung eine um einen Cent auf 0,15 Euro erhöhte Dividende vorschlagen.

Das Unternehmen beschäftigte zum Jahresende 2008 insgesamt 1825 Mitarbeiter, rund 400 mehr als noch zwölf Monate zuvor.

Top