Preisverleihung

SolarWorld verleiht Award für herausragende Leistungen

SolarWorld zeichnet auch in diesem Jahr wieder Wissenschaftler mit dem Einstein-Award aus, die sich in besonderer Weise um die Entwicklung der Photovoltaik verdient gemacht haben. Der Senor-Award geht an einen spanischen Professor, der Junior-Award an einen niederländischen Nachwuchswissenschaftler.

Hochspannungsmasten© Günter Menzl / Fotolia.com

Valencia (red) - Mit der Verleihung des SolarWorld Einstein-Awards würdigt die SolarWorld AG auch 2008 wegweisende Leistungen rund um die Entwicklung der Solarstromtechnologie. "Engagement, eigenes Denken und Innovationskraft sind entscheidende Eigenschaften, um die Photovoltaik und damit klimafreundliche Stromerzeugung weltweit voranzubringen", sagt Frank H. Asbeck, Vorstandsvorsitzender der SolarWorld AG. Der SolarWorld Senior-Einstein-Award für herausragende Lebensleistungen wird bereits zum vierten Mal vergeben, der SolarWorld Junior-Einstein-Award für Nachwuchstalente zum dritten Mal.

Senior-Einstein-Award für spanischen Professor

Professor Antonio Luque Lopez vom Institut für Solarenergie der Universität Madrid ist der Gewinner des SolarWorld Senior-Einstein-Awards 2008. Der 67-jährige Spanier zählt zu den führenden internationalen Pionieren der Photovoltaik und hat sich um neue Konzepte für Solarzellen verdient gemacht. Er entwickelte ab 1976 die zweiseitige Solarzelle, die beispielsweise vom Boden reflektiertes Licht in Strom umsetzen kann.

Junior-Einstein-Award geht in die Niederlande

Der Nachwuchswissenschaftler Bram Hoex erhält den diesjährigen SolarWorld Junior-Einstein-Award. In seiner Doktorarbeit beschäftigt sich der Physiker mit alternativen Beschichtungstechnologien für die Herstellung von siliziumbasierten Solarzellen. Durch die Verwendung von Aluminiumoxid anstelle von Siliziumnitrid zur Passivierung der Oberfläche gelang die Reduktion der elektrischen Verluste und damit die Steigerung der Gesamteffizienz der Solarzelle. Zwar sind die positiven Eigenschaften von Aluminiumoxid schon lange bekannt, aber Bram Hoex gelang es erstmals, solche Schichten herzustellen und die Idee in die industrielle Anwendung zu bringen.

Das könnte Sie auch interessieren
  • Solaranlage

    Solarstromspeicher: Bayern und NRW liegen vorn

    Batteriespeicher für Photovoltaikanlagen sind besonders in den großen Bundesländern beliebt, zeigt eine Studie. Demnach haben die Deutschen in Bayern und Nordrhein-Westfalen 2014 die meisten Anlagen installiert. Die Speicher können einen wichtigen Beitrag zur Netzstabilität leisten.

  • Erde

    Revolutionierende Erfindungen: Nachhaltig und energiesparend

    Die industrielle Revolution hat neben Ihren zahlreichen technischen Fortschriften auch Probleme wie etwa Umweltverschmutzung mit sich gebracht. Doch zahlreiche Erfindungen der letzten Jahre zeigen, dass Neuheiten nicht mehr umweltbelastend sein müssen.

  • Stromnetz Ausbau

    Mecklenburg-Vorpommern: 44 Prozent des Stroms aus Erneuerbaren

    Wind, Biomasse und Sonne sind zu den wichtigsten Energiequellen für die Stromerzeugung in Mecklenburg-Vorpommern geworden. Die bisher dominierende Steinkohle wurde 2007 erstmals auf Platz zwei verdrängt. Der Anteil Erneuerbarer Energien an der Stromerzeugung lag bei 44 Prozent, wie das Statistische Amt mitteilte.

  • Stromtarife

    Baden-Württemberg: Jede siebte Kilowattstunde aus Erneuerbaren

    Der Anteil der erneuerbaren Energien an der Stromversorgung in Baden-Württemberg ist im vergangenen Jahr auf von 12 auf 13 Prozent gestiegen. Beim Primärenergievebrauch ist der Anteil der Ökoenergien auf 7,6 Prozent gestiegen. Damit seien die ursprünglich für 2010 gesetzten Ziele bereits jetzt erreicht worden.

  • Energieversorung

    Unternehmer verlangen mehr Aufmerksamkeit für Solarwärme

    Unternehmen der Solarwärmebranche fühlen sich gegenüber anderen erneuerbaren Energien in den Hintergrund gedrängt. Die Wärmegewinnung aus der Sonne sei bislang eine "außerordentlich vernachlässigte Energieform", sagt Gerhard Mientkewitz, Geschäftsführer der Narva Lichtquellen GmbH, die einen Vakuum-Röhrenkollektor zur Wärmegewinnung für Wohnhäuser entwickelt hat.

Top