7,5 Millionen Euro

SolarWorld steigert Konzerngewinn

Der Konzerngewinn der SolarWorld AG hat sich im vergangenen Geschäftsjahr auf mehr als 7,5 Millionen Euro verfünffacht. Da sich der Konzernumsatz ebenfalls um 60 Prozent erhöht hat, will das Unternehmen der Hauptversammlung eine um fünf Cent erhöhte Dividende von 0,35 Euro je Aktie vorschlagen.

Strom sparen© Gina Sanders / Fotolia.com

Die SolarWorld AG hat im Geschäftsjahr 2001 Umsatz und Ertrag konzernweit deutlich gesteigert. So hat sich der Konzerngewinn nach International Accounting Standard (IAS) im Vergleich zum Vorjahr auf 7,543 Millionen Euro (Vorjahr: 1,264) verfünffacht. Das Ergebnis je Aktie beträgt 1,63 Euro (Vorjahr: 0,32 Euro).

Das Konzernergebnis vor Steuern (EBT) lag mit 13,101 Millionen Euro (Vorjahr: 8,924) um 46,8 Prozent über dem Vorjahreswert. Das Konzernergebnis vor Steuern und Zinsen (EBIT) betrug 13,389 Millionen Euro. Der Konzernumsatz erhöhte sich damit um 60 Prozent auf 82,116 Millionen Euro. Aufgrund der positiven Ertragsentwicklung will die SolarWorld AG der Hauptversammlung die Ausschüttung einer von 0,30 auf 0,35 Euro erhöhten Dividende je Aktie vorschlagen.

Top