Investition

SolarWorld AG: Kapitalerhöhung erfolgreich abgeschlossen

Nach der neusten Kapitalerhöhung beträgt das Grundkapital der SolarWorld AG über 5,7 Millionen Euro. Der Emissionserlös aus der Kapitalerhöhung in Höhe von nahezu 12,4 Millionen Euro soll für den Aufbau einer der weltweit modernsten vollintegrierten Solarfabriken am Standort der Konzerngesellschaft Deutsche Solar AG in Freiberg/Sachsen Verwendung finden.

Strom sparen© Gina Sanders / Fotolia.com

Die SolarWorld AG hat ihre jüngste Kapitalerhöhung erfolgreich abgeschlossen. Insgesamt 825 000 auf den Inhaber lautende nennwertlose Stückaktien sind zu je 15 Euro unter Federführung der WGZ-Bank platziert worden. Dabei wurden 47 Prozent des Emissionsvolumens über Bezugsrechte erworben. Die restlichen 53 Prozent sind nach Abschluss der Bezugsfrist im Rahmen einer Nachfrist von institutionellen Investoren übernommen worden.

Mit Eintragung der Kapitalerhöhung beträgt das Grundkapital der SolarWorld AG 5 775 000 Euro. Die Familie Asbeck hat im Zuge der erfolgreichen Kapitalmaßnahme ihren Anteil am Grundkapital der Gesellschaft leicht erhöht und bleibt größter Aktionär der Gesellschaft. Der Emissionserlös aus der Kapitalerhöhung in Höhe von nahezu 12,4 Millionen Euro soll für den Aufbau einer der weltweit modernsten vollintegrierten Solarfabriken am Standort der Konzerngesellschaft Deutsche Solar AG in Freiberg/Sachsen Verwendung finden.

Top