Testgelände

"Solarerlebnispark" entsteht in Frankfurt/Oder

Ein "Solarerlebnispark" wird in Frankfurt (Oder) errichtet. Die Deutschen Solar Werke aus München haben gestern mit dem offiziellen ersten Spatenstich die Arbeiten begonnen. Auf einem etwa 1,5 Hektar großen Freigelände sollen Solaranlagenkomponenten verschiedener Hersteller installiert und getestet werden.

Hochspannungsleitung© Gina Sanders / Fotolia.com

Frankfurt/Oder (ddp-lbg/sm) - Das ermögliche den direkten Vergleich der verschiedenen Technologien und Produkte. Der für die Öffentlichkeit zugängliche Park solle voraussichtlich zum Jahresende in Betrieb gehen. Firmenvertreter beziffern die Gesamtkosten für diese erste Phase auf voraussichtlich 1,2 Millionen Euro. Von den geplanten 20 Solarfeldern sollen 18 im Zuge von Ausschreibungen vergeben und zwei von den Deutschen Solar Werken selbst genutzt werden.

Frankfurt wurde nach Unternehmensangaben als Zentrum der Photovoltaikindustrie für den Park ausgewählt. Hier hatten sich im vergangenen Jahr mehrere Solarunternehmen wie Conergy, First Solar und Odersun angesiedelt. "Der 'Solarerlebnispark' ist ein weiterer Erfolg für die Solar City Frankfurt", sagte Stephan Lubomierski vom Investor Center Ostbrandenburg. Mit der Investition entstünden zudem neue Arbeitsplätze in der Stadt.

Das könnte Sie auch interessieren
  • Hochspannungsleitung

    First Solar plant zweite Solarfabrik in Frankfurt/Oder

    Das US-Unternehmen First Solar mit Sitz in Tempe (Arizona) will seinen Produktionsstandort in Frankfurt/Oder deutlich erweitern. Eine Absichtserklärung zum Bau einer zweiten Fabrik zur Herstellung von Dünnschicht-Solarmodulen wurde am Dienstag in Frankfurt unterzeichnet.

Top