Solarenergie an der Uni-Klinik Freiburg

Hochspannungsleitung© Gina Sanders / Fotolia.com
Die Freiburger Universitätsklinik setzt auf umweltfreundliche
Energiegewinnung. Das Krankenhaus nutzt solar erwärmtes Wasser zur Kühlung
der Zuluft der Laboratorien. Der Kältebedarf wird durch diese Technologie im
Sommer zur Hälfte gedeckt. Die Solare Anlage der Universitätsklinik im Süden
Deutschlands spart im Jahr insgesamt 30.000 Kilowattstunden Strom ein.
Das könnte Sie auch interessieren
  • Erneuerbare Energie

    Ökostrom-Umlage sinkt 2015 erstmals

    Die Ökostrom-Umlage sinkt im kommenden Jahr erstmals, wenn auch nur leicht von 6,24 auf 6,17 Cent je Kilowattstunde. Nach Jahren stetiger Anstiege könnte nun immerhin etwas Entspannung bei den Strompreisen eintreten. Größere Senkungen der Strompreise sind jedoch nicht zu erwarten.

  • Erde

    Revolutionierende Erfindungen: Nachhaltig und energiesparend

    Die industrielle Revolution hat neben Ihren zahlreichen technischen Fortschriften auch Probleme wie etwa Umweltverschmutzung mit sich gebracht. Doch zahlreiche Erfindungen der letzten Jahre zeigen, dass Neuheiten nicht mehr umweltbelastend sein müssen.

Top