Software-Umstellung

SIV.AG gewinnt Energieversorgung Beckum als neuen Kunden

Die Energieversorgung Beckum wird im nächsten Jahr ihre Software umstellen. Mit dem Informationssystem "kVASy" der SIV.AG werden alle Funktionalitäten des Produktportfolios Billing, Finance und Services eingesetzt und somit sämtliche betriebswirtschaftlichen Prozesse des Energiedienstleisters erfasst und verarbeitet.

Stromtarife© Gina Sanders / Fotolia.com

Die Energieversorgung Beckum GmbH & Co KG (evb) zum Jahresende 2002 sämtliche Geschäftsprozesse auf das Informationssystem "kVASy" der Roggentiner SIV.AG um. In Beckum wurde jetzt ein entsprechender Vertrag unterzeichnet.

Das Versorgungsunternehmen, eine gemeinsame Tochter der Stadt Beckum und der RWE plus AG, beliefert 15 000 Haushalte mit Strom und 8000 Haushalte mit Gas. Im Rahmen des Vertrages werden alle Funktionalitäten des Produktportfolios Billing, Finance und Services eingesetzt und somit sämtliche betriebswirtschaftlichen Prozesse des Energiedienstleisters mit "kVASy" erfasst und verarbeitet. SIV-Chef Jörg Sinnig: "Wir freuen uns, dass wir die Energieversorgung Beckum von der hohen Qualität und Flexibilität unseres Produktes und unseres Unternehmens überzeugen konnten. Die gemeinsam mit unseren Kunden in den letzten Monaten vorangetriebene Weiterentwicklung unserer Softwarelösung ermöglicht es ihnen, täglich auf neue Erfordernisse des liberalisierten Energiemarktes zu reagieren. Sie sind somit schon heute für die Märkte von morgen gerüstet."

Top