Serviceleistungen der Energieagentur NRW unterstützen das WDR Gebäudemanagement

Strompreise© Andre Bonn / Fotolia.com
Eine gezielte "Fitness-Kur" gegen die tägliche Energieverschwendung für die Belegschaft führt die WDR-Gebäudemanagement GmbH (WDR-GMG) gemeinsam mit der Landeseinrichtung Energieagentur NRW und der GEW Köln in den WDR-Arkaden und im Gebäude Berlich durch: Am 19. März 2001 startete in diesen beiden von der WDR-GMG betreuten Gebäuden die "Aktionswoche E-Fit", bei der die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu einem energiebewussten Verhalten - am Arbeitsplatz und zu Hause -
motiviert werden.


"Mit unserer Aktionswoche wollen wir die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zum energiebewussten Verhalten motivieren - am Arbeitsplatz und zu Hause. Das Konzept verknüpft die gezielte Information mit Aktionen wie Energieverbrauchsmessungen, Quiz und Ideenwettbewerb, womit wir die Eigeninitiative der Mitarbeiter fördern wollen", erklärte Heinz-Dieter Mahlberg, Geschäftsführer der GMG. "Der WDR ist in vielerlei Hinsicht Vorbild im Lande - auch in Sachen Klimaschutz und ökonomischere Energienutzung. Wir freuen uns, dass wir in dieser Sache an einem Strang ziehen", betonte auch Dr. Norbert Hüttenhölscher von der Energieagentur NRW.


Ein besonderes Motivationselement ist die laufende Messung des aktuellen Energieverbrauchs durch die GEW, die der Energieagentur die Messdaten zur Verfügung stellt. Dabei wird dem - einige Wochen zuvor in einer Referenzmessung erhobenen - Normalverbrauch die durch die Aktionswoche erzielte Einsparung gegenübergestellt. Mit einem Ideenwettbewerb werden die Mitarbeiter und Angestellten dazu angeregt, Verbesserungsvorschläge zu machen, um weitere Energiesparpotenziale zu erschließen. Ein Energiesparquiz rundet die Aktion ab. Am Ende der Aktionswoche werden unter allen richtigen Antworten attraktive Preise verlost: Als Gewinne locken u.a. vier Karten für die nächste Eishockey-WM.

Das könnte Sie auch interessieren
  • Stromtarife

    Rewe West spart den Stromverbrauch von 60 Kölner Haushalten

    Ziel der Aktionswoche "E-Fit" in der Rewe-Niederlassung West vom 8. bis 12. November ist es, den jährlichen Stromverbrauch der Rewe-Niederlassung um etwa 200 000 Kilowattstunden zu senken. Bürorundgänge, Energiequiz, Ideenwettbewerb und ein zentraler Informationsstand sollen die Mitarbeiter sensibilisieren.

Top