Terminhinweis

Seminar: Betrieb von elektrischen Anlagen und Schalthandlungen

In dem mehrtägigen Seminar lernen die Teilnehmer die schnelle Erkennung und Abwendung von auftretenden Gefahren, Kenntnisse über bestehende und notwendige Vorschriften und Bestimmungen, die benötigte Fachkunde zur Schaltberechtigung, die vom Anlagenbetreiber erteilt wird und die Durchführung der jeweiligen Schalthandlungen.

Hochspannungsleitung© Gina Sanders / Fotolia.com

Für Unternehmen und Kommunen in der Region mit eigenen Energieversorgungs­einrichtungen veranstaltet die Wesertal Service GmbH (WSG) - ein Tochterunternehmen des heimischen Energiedienstleisters Wesertal - am 2. und 3. April ein praxisorientiertes Seminar zum Betrieb von elektrischen Anlagen.

Der Betrieb von elektrischen Anlagen erfordert - nicht nur aus Sicherheitsgründen - erfahrene und gut geschulte Mitarbeiter, um im Mittel- und Hochspannungsbereich Schalthandlungen auszuführen. Die Unternehmen sind gesetzlich verpflichtet, ihre Mitarbeiter mindestens einmal jährlich zu unterweisen. Die Wesertal Service GmbH hat für Elektro-Ingenieure und Elektromeister sowie Elektrofachkräfte im Sinne von DIN VDE 0105 ein maßgeschneidertes Seminar entwickelt. "Das Angebot richtet sich an Fachkräfte, die noch keine Schaltberechtigung besitzen oder ihr Wissen auffrischen und erweitern wollen. Unser Know-how aus eigner, langjähriger Erfahrung geben wir gern an unsere Kunden weiter", erläutert Projektleiter Johann-Georg Grabner.

In dem mehrtägigen Seminar lernen die Teilnehmer die schnelle Erkennung und Abwendung von auftretenden Gefahren, Kenntnisse über bestehende und notwendige Vorschriften und Bestimmungen, die benötigte Fachkunde zur Schaltberechtigung, die vom Anlagenbetreiber erteilt wird und die Durchführung der jeweiligen Schalthandlungen gemäß den gesetzlich vorgeschriebenen Sicherheitsbestimmungen. Der zweitägige, praxisbezogene theoretische Unterricht findet in den Veranstaltungsräumen von Wesertal in Hameln statt. An einem weiteren Tag erfolgt die praktische Einweisung jeweils vor Ort in der Kundenanlage.

Weitere Informationen von Projektleiter Johann-Georg Grabner per Telefon: 05151-811216.

Weiterführende Links
Top