Mitmachen!

Schwanhold eröffnet den 3. Wettbewerb "Klimaschutz und Klassenkasse 2003" in Nordrhein-Westfalen

Schulen, die sich in besonders vorbildlicher Weise um das Thema "Energieeinsparung und Energienutzung" bemüht haben, werden von einer Fachjury mit dem Label "EnergieSchule 2003" in Gold, Silber oder Bronze ausgezeichnet. Dazu hat die Energieagentur NRW im Auftrag des Wirtschaftsministeriums einen landesweiten Wettbewerb ausgerufen.

Hochspannungsmasten© Günter Menzl / Fotolia.com

Wer kennt das nicht: Morgens in der Schule steht die Heizung noch auf der höchsten Stufe und als erstes muss das Fenster weit aufgerissen werden, damit die Zimmertemperatur zum Lernen überhaupt erträglich wird. Dieses Bild gehört inzwischen in vielen nordrhein-westfälischen Schulen glücklicherweise der Vergangenheit an. Denn bereits über zwölf Prozent aller Schulen in Nordrhein-Westfalen konnten im Rahmen des Projektes "EnergieSchule NRW" motiviert und aktiviert werden.

In Zahlen ausgedrückt heißt das: nordrhein-westfälische Schulen sparen derzeit fast 18 000 Tonnen pro Jahr Kohlendioxid und über 100 Millionen Liter Wasser pro Jahr ein. Denn auch der sparsame Umgang mit Wasser gehört zum Lernziel der Kampagne. Das Projekt EnergieSchule NRW und den Wettbewerb "Klimaschutz und Klassenkasse" führt die Energieagentur NRW im Auftrag des Wirtschaftsministers durch. "Wir wollen diesen Fahrtwind nutzen", erklärt der nordrhein-westfälische Wirtschafts- und Energieminister Ernst Schwanhold zum Aufruf des 3. Wettbewerbs "Klimaschutz und Klassenkasse 2003". "Die Schülerinnen und Schüler tragen nicht nur die Zukunft auf ihren Schultern, sie entscheiden vielmehr schon heute über das gesellschaftliche Umweltbewusstsein. Denn die gemachten Erfahrungen tragen alle engagierten Schülerinnen und Schüler in ihr eigenes persönliches Umfeld".

Prämiert werden Schulen, die sich in besonders vorbildlicher Weise um das Thema "Energieeinsparung und Energienutzung" bemüht haben. Diese Schulen werden von einer Fachjury mit dem Label "EnergieSchule 2003" in Gold, Silber oder Bronze ausgezeichnet. Wie beim letzten Wettbewerb, gibt es auch in diesem Wettbewerb wieder einen Geldpreis zu gewinnen.

Das könnte Sie auch interessieren
Top