Schleswig-Holstein setzt konsequent auf Windenergie

Strom sparen© Gina Sanders / Fotolia.com
Bis Ende des Jahres 2000 soll etwa 20% des Stroms in Schleswig-Holstein aus Windenergie bereitgestellt werden. Das kündigte Energieminister Claus Möller (SPD) heute auf einem Wirtschaftskongress in Husum an. Um das gewährleisten zu können, müssten bis dahin Anlagen mit einer Windkraftleistung von 1200 Megawatt installiert sein. Dieses Ziel zu erreichen sei gut möglich, denn durch die flächendeckende Windenergie-Planung zusammen mit den Kreisen und Gemeinden in Schleswig-Holstein könne schnell und effizient gearbeitet werden.


Möller verlangte zudem faire Chancen für erneuerbare Energien auf dem Strommarkt. Dazu sei eine Quotenregelung für die Kraft-Wärme-Kopplung nötig. Schleswig-Holstein fordere eine strikte organisatorische Trennung der Hochspannungsnetze von den Bereichen Stromerzeugung und Stromhandel

Das könnte Sie auch interessieren
Top