"RWE wird 2010 führender Energiedienstleister in Europa"

Stromnetz Ausbau© Thomas Aumann / Fotolia.com
"RWE Energie ist im Jahr 2010 einer der führenden Energiedienstleister in Europa" - das beschrieb der Vorstandsvorsitzende der RWE Manfred Remmel auf der heutigen Jahrespressekonferenz als Zukunfstvision. Dabei strebe das Essener Unternehmen einem Marktanteil von 10 bis 15 % am Gesamtvolumen des europäischen Energiemarktes an. Dieses Ziel könne sich nicht allein durch internes Wachstum realisieren lassen, führte Remmel aus. "Im Durchschnitt rechnen wir mit einem Investitionsvolumen von rund 5 Milliarden Mark pro Jahr". Dabei sei nicht mehr nur Deutschland, sondern eindeutig Europa der zukünftige Heimatmarkt der RWE.


Die Wachstumsstrategie "Challenge 2010" soll die strategische Neuausrichtung verwirklichen. Chancen, die der libersalisierte europäische Energiemarkt bietet, müssen konsequent genutzt werden. Mit den Strategien aus den drei Geschäftsfeldern (Großhandel, Komplettangebote für Firmenkunden und Privat- und Gewerbekunden) soll beispielsweise der Marktanteil der direkt versorgten Privatkunden verdoppelt werden.

Top