RWE: Übernahme von Thames Water besiegelt

Strompreise© Andre Bonn / Fotolia.com
Innerhalb von nur sechs Wochen seit Veröffentlichung des Übernahmeangebots der britischen Thames Water sind dem deutschen Energiekonzern RWE 84,46 Prozent aller Thames Water-Stammaktien angeboten worden. Auf dieser Basis erklärt RWE ihr Angebot mit Wirkung des heutigen Tages für unwiderruflich und verbindlich. Alle Aktionäre, die in den vergangenen Wochen RWE ihre Anteile angeboten haben, erhalten innerhalb der nächsten 14 Kalendertage den zugesagten Barpreis von 12,15 Britischen Pfund pro Aktie. RWE erwartet, die noch ausstehenden Aktien in den kommenden Wochen erwerben zu können. Die EU-Kommission hatte am 30.10.2000 ihre Zustimmung zu der Akquisition förmlich erteilt.


Dietmar Kuhnt, Vorstandsvorsitzender von RWE: "Wir sind stolz auf die zügige und reibungslose Umsetzung der Transaktion. Zusammen mit RWE hat Thames Water enorme Wachstumsmöglichkeiten im internationalen Wassergeschäft."

Top