RWE Net AG hat SVC Light Anlage in Betrieb genommen

Stromtarife© Gina Sanders / Fotolia.com
Die RWE Net AG, nach eigenen Angaben größter privater Stromnetzbetreiber Europas, hat kürzlich eine SVC Light Anlage in Betrieb genommen. Die 5,5 Millionen DM teure Anlage, die in Kooperation mit dem internationalen Anlagenbauer ABB bei der Moselstahlwerk GmbH in Trier errichtet wurde, ist die erste ihrer Art in Deutschland. Sie wirkt als aktiver Filter, der die Spannungsschwankungen, die z.B. bei der Stahlproduktion mit Lichtbogenofen entstehen, ausgleicht.


Die Anlage ermöglicht dem Kunden eine zukünftige Produktivitätserhöhung sowie Energieeinsparungen und sorgt daneben für eine gleichbleibend hohe Spannungsqualität im Netz der RWE Net AG. Als "Einsatz innovativster Technik zum Nutzen unserer Kunden" bezeichnete RWE Net-Vorstandsmitglied Dr. Rolf Windmöller das Forschungs- und Entwicklungsprojekt, das das Unternehmen in Trier für seinen Kunden realisiert hat.

Top