RWE: Mit RWEprofipartner neue Wege in der Zusammenarbeit mit Stadtwerken und Regionalversorgern

Stromtarife© Gina Sanders / Fotolia.com
"Individualität erhalten und gleichzeitig gemeinsame Stärken bündeln und voneinander profitieren." Mit diesem Grundsatz hatte der Energiekonzern RWE die Zusammenarbeit mit Stadtwerken und Regionalversorgern bisher gestaltet. Und auf dieser Basis will RWE Plus die Kooperation jetzt erweitern und intensivieren.


Unter dem Markennamen RWEprofipartner bietet die Vertriebsgesellschaft im RWE-Konzern den Stadtwerken, Genossenschaften und Regionalversorgern ab sofort ein flexibles System mit Produkten und Lösungen an. "Mit RWEprofipartner erhält unsere Zusammenarbeit eine neue Dimension, die uns gemeinsam stark macht. Die individuellen Anforderungen unserer Partner sind dabei unser Maßstab", erklärte Marc R. Pasture, Vorstandsmitglied der RWE Plus, heute in Bonn. Dort ist das neue Modell im Rahmen des RWE Partnertages 2000 vorgestellt worden. Aufbauend auf den bisherigen Konzepten der Zusammenarbeit, an denen bereits mehr als 100 Stadtwerke und Elektrizitätsgenossenschaften sowie 23 Regionalversorger beteiligt waren, hat RWE Plus dieses neue Vertriebskonzept entwickelt. "RWEprofipartner versetzt die Stadtwerke und Regionalversorger in die Lage, bei voller Souveränität den Endkunden noch besser zu bedienen und zu binden", betonte Marc R. Pasture: "Dies eröffnet unseren Partnern neue Möglichkeiten des Markterfolges."


Die einzelnen Unternehmen können als Modul-, System- oder Netzwerk-Partner auf verschiedene Instrumente und Produkte der RWE Plus zurückgreifen. Die Möglichkeiten reichen dabei von der Energielieferung über die Nutzung der Strommarke evivo inklusive evivo-card bis zur Unterstützung bei Kundenmanagement, Weiterbildung, Einkauf oder Internet-Auftritt. "Von RWEprofipartner profitieren alle Seiten. Wir erwarten daher, dass wir eine Vielzahl weiterer Stadtwerke und Regionalversorger von unserem Leistungsangebot überzeugen können", sagte Pasture auf der Veranstaltung der RWE Plus in Bonn, auf der auch das neue RWEprofipartner-Portal im Internet gestartet wurde.

Das könnte Sie auch interessieren
  • Gold als Geldanlage

    Energiehandel wird ab Oktober stärker kontrolliert

    Beim Energiehandel fließen Milliarden über die Tische großer Konzerne. Bisher gab es keine größere Kontrollinstanz, welche die Geldströme überwacht hätte. Ab Oktober wird sich das ändern: Dann wacht die Energieregulierungs-Agentur ACER über den Energiemarkt.

  • Hochspannungsmasten

    Gasversorger machen Millionen-Zugeständnisse (Upd.)

    Das Bundeskartellamt hat für Millionen Verbraucher eine Entlastung bei den Energiepreisen erreicht. Zahlreiche Gasversorger haben nach einer Preisüberprüfung zugesagt, in der nächsten Jahresabrechnung Bonuszahlungen beziehungsweise Gutschriften vorzunehmen, Preiserhöhungen aufzuschieben oder die Preise zu senken.

Top