RWE Energy Trading startet Internet-Auftritt

Strom sparen© Gina Sanders / Fotolia.com
Die RWE Energy Trading Limited präsentiert ihre gesamte Produktpalette jetzt im Internet. Unter www.rwe-energy-trading.de haben Kunden die Möglichkeit, sich über das Energiehandelshaus und dessen Angebot zu informieren. Auch mit den Händlern kann Kontakt aufgenommen werden. Der Internet-Auftritt ist heute vom Handelsraum (Trading Floor) in der Essener RWE Energie-Zentrale aus gestartet worden: Den "symbolischen Knopfdruck" lösten Dr. Wolfgang Reiniger, Oberbürgermeister der Stadt Essen, und Heinz-Werner Ufer, Vorstandsmitglied der RWE Energie, aus.


Die 1999 gegründete RWE Energy Trading ist eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der RWE Energie und agiert ausschließlich im Auftrag und im Namen der RWE Energie. Sie hat ihren Sitz in London (Öl- und Gashandel) und eine Hauptniederlassung in Essen (Strom- und Kohlehandel). Eine Auslandsniederlassung besteht bereits in Hoofdoorp bei Amsterdam. In Madrid, Mailand, Paris, Wien und Warschau sind weitere Büros im Aufbau bzw. in Planung. Im Rahmen der neuen Multi-Energy-Strategie ist das Energiehandelshaus auf den Strom-, Gas-, Kohle- und Ölmärkten für Industrieunternehmen, andere Energieversorger und Großhändler tätig. Innerhalb der RWE Energie bildet der Handel die Schnittstelle zwischen Erzeugung und Vertrieb. Die RWE Energy Trading wird beim Handel mit Energie in physischer Form, mit Derivaten zur Preisabsicherung sowie im Risikomanagement eine führende Rolle in Europa einnehmen. "Der Energiehandel ist ein vielversprechendes Geschäftsfeld, das wir kontinuierlich ausbauen wollen, und das künftig einen wesentlichen Beitrag zum Kerngeschäft des RWE-Konzerns leisten wird", erklärte Heinz-Werner Ufer anlässlich des Internet-Starts der RWE Energy Trading: "Mit der Entwicklung innovativer Produkte und umfangreicher Dienstleistungen zur Risikoabsicherung sind wir ein kompetenter und idealer Partner für unsere Kunden."

Das könnte Sie auch interessieren
Top