Beteiligung der Aktionäre

RWE: Dividende zuzüglich Bonus

Die Aktionäre des Stromgiganten RWE sollen eine Dividende von einem Euro je Stückaktie und einen Bonus von 0,10 Euro pro Stückaktie bekommen. Das schlugen gestern Vorstand und Aufsichtsrat der Hauptversammlung vor. Damit partizipieren die Aktionäre am Verkauf des Tankstellengeschäfts von RWE Dea an Shell.

Stromnetz Ausbau© Thomas Aumann / Fotolia.com

Vorstand und Aufsichtsrat des größten deutschen Stromversorgers RWE haben der Hauptversammlung gestern vorgeschlagen, die Dividende von einem Euro je Stückaktie unverändert zu lassen und darüber hinaus einen Bonus von 0,10 Euro pro Stückaktie auszuschütten. Damit sollen die Aktionäre an dem erfolgreichen Verkauf des Raffinerie- und Tankstellengeschäftes von RWE Dea an Shell beteiligt werden.

Das könnte Sie auch interessieren
  • Hochspannungsmasten

    MVV Energie AG weiter auf Wachstumskurs

    Der mittlerweile siebtgrößte Stromversorger MVV aus Mannheim hat mit einem Umsatz von 1,18 Milliarden Euro seine Planziele übertroffen. Aus diesem Grund soll es neben der Dividende auch noch einen Bonus für die Aktionäre geben.

Top