Joint Venture

RWE beteiligt sich an Stromunternehmen in Türkei

RWE will in den türkischen Strommarkt einsteigen und beteiligt sich dazu an einem Gemeinschaftsunternehmen mit der türkischen Turcas Elektrik Üretim zum Bau eines Gas- und Dampfturbinenkraftwerks in der Nähe der westanatolischen Stadt Denizli. Der Bau soll 2010 beginnen.

Energieversorung© Gina Sanders / Fotolia.com

Essen (red) - RWE beteiligt sich zu 70 Prozent an dem Joint Venture. Die Beteiligung sei ein wichtiger Schritt in den Strommarkt der Türkei und habe für RWE große strategische Bedeutung.

Top