Personalie

RWE AG besetzt Konzernkommunikation neu

Der 44-jährige Peter Dietlmaier wird ab Mai dieses Jahres den Bereich Konzernkommunikation bei der RWE AG leiten. Bill McAndrews, Leiter Konzernpresse der RWE AG, bleibt sein Stellvertreter. Dietlmaier ist derzeit stellvertretender Leiter Group Communications bei der Allianz Group in München.

Hochspannungsleitung© Gina Sanders / Fotolia.com

Essen (red) - Ab Mai dieses Jahres wird Peter Dietlmaier die Konzernkommunikation in der RWE AG leiten. In dieser Funktion berichtet er direkt an den Vorstandsvorsitzenden.

Harry Roels: "Ich freue mich, dass wir mit Herrn Peter Dietlmaier einen Kommunikationsexperten gewinnen konnten, der über einen breiten Erfahrungsschatz verfügt und gut in unser Team passen wird. Damit konnten wir in kurzer Zeit die Leitung der Konzernkommunikation kompetent neu besetzen, was auch die Attraktivität von RWE als Arbeitgeber unterstreicht." Bill McAndrews, Leiter Konzernpresse der RWE AG, bleibt sein Stellvertreter.

Peter Dietlmaier wurde am 14. Juni 1960 in Düsseldorf geboren. Nach verschiedenen Aufgaben im Kommunikationsbereich u.a. beim Bundesverband deutscher Banken in Bonn und Goldman Sachs in Frankfurt ist Dietlmaier derzeit stellvertretender Leiter Group Communications bei der Allianz Group in München.

Das könnte Sie auch interessieren
  • Stromkosten

    Höhere Netzkosten verteuern den Strom

    Die Netznutzungsentgelte werden in vielen Städten steigen. Das wird sich auf den Stromrechnungen für das kommende Jahr niederschlagen. Allerdings sind die Strompreise an der Börse gefallen, wodurch Preissenkungen von Seiten der Stromversorger möglich sind.

  • Elektroauto

    E-Auto gratis betanken beim ADAC

    Auch im Jahr 2015 gibt es beim ADAC den Strom für Elektroautos umsonst. An den 38 Ladesäulen des Automobilclubs können Mitglieder und Nichtmitglieder ihr Fahrzeug betanken. Das Angebot gibt es bereits seit 2010. Wer es nutzen möchte, kann sich in den Geschäftsstellen des ADAC weiter informieren.

  • Telefontarife

    OneTel bietet verbilligte Gespräche aus 23 Städten

    Über die 01086 von OneTel kann man ab 1. Mai von 23 Städten aus zu vergünstigten Preisen deutschlandweit telefonieren. Demnächst sollen in diesen Städten auch Ortsnetztelefonate möglich sein.

  • Stromtarife

    Data Mining im Vertrieb von EVU

    EVU-typische Fragestellungen, ein Vorgehensmodell, interne und externe Datenquellen, zu erwartende Aufwände und Nutzenpotenziale von Data Mining stellt Infosys Technologies im kommenden Jahr auf sechs Veranstaltungen in Deutschland kostenlos vor.

  • Strompreise

    ArbeitsGruppe Energie: Deutsche zahlen 250 Millionen Euro pro Jahr zu viel für Erdgas

    Mit einem neuen Erdgaspreischeck können Verwaltungen von Gebäuden mit mehr als 15 Wohneinheiten herausfinden, ob sie zu viel für Erdgas bezahlen. Dabei kommt es nämlich auf die richtige "Anschlussleistung" an, die bei vielen Abnahmestellen deutlich zu hoch eingestellt ist und so zu teuer ist.

Top