Neue Branchenlösung

Risikomanagement für die Energiewirtschaft

Die Schleupen AG aus Moers bietet jetzt eine auf die Energiewirtschaft abgestimmte Branchenlösung für das Risikomanagement.

Stromtarife© Gina Sanders / Fotolia.com
Mit einer speziell an die Anforderungen der Energie- und Wasserwirtschaft angepassten Version bietet die Schleupen AG (Moers) jetzt eine entsprechende Branchenlösung für das Risikomanagement. Das System entspricht den gesetzlichen Anforderungen gemäß KonTraG und ermöglicht eine unternehmensspezifische Definition von Risikofeldern.


Unterschiedlichen Risikokategorien, vom Energieeinkauf bis etwa zu den informationstechnischen Risiken, lassen sich entsprechende Risikofaktoren zuordnen, alle wesentlichen Geschäftsprozesse in der Energie- und Wasserwirtschaft werden so abgedeckt. Die Softwarelösung ist internet- und mandantenfähig und basiert auf dem Risikomanagement von Schleupen, das bereits von Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen eingesetzt wird. Das Schleupen Risikomanagement umfasst alle notwendigen Funktionalitäten für die Risikoerfassung, -zuordnung und -analyse, aber auch für die Kommunikation und Information, beispielsweise über einen eigenen Berichtsgenerator oder über Frühwarnfunktionen. Werden definierte Werte überschritten, können Entscheider künftig beispielsweise auch über E-Mail automatisch alarmiert werden. Das System ist unter Windows und Linux verfügbar und kann wahlweise über Windows- oder Web-Clients bedient werden. Die Einführung dauert nach Angaben der Schleupen AG im Regelfall zwischen drei und fünf Projekttagen.


Weitere Informationen unter www.schleupen.de.

Top