Vertragsabschluss

REpower Systems AG: 31 Windanlagen für Italien

Die REpower Systems AG hat 31 Windanlagen an zwei Partner nach Italien verkauft. Offenbar besteht die Möglichkeit, dass noch 18 weitere Anlagen veräußert werden. Die auf zwei italienische Windparks aufgeteilten Anlagen sollen bis Ende 2010 fertiggestellt werden.

Strom sparen© Gina Sanders / Fotolia.com

Hamburg (red) - Die REpower Systems AG hat mit zwei Projektgesellschaften in Italien Verträge über die Lieferung von 31 Repower-Windenergieanlagen der 2-Megawatt-Klasse mit insgesamt 63,55 Megawatt Nennleistung geschlossen. Beide Unternehmen gehören mehrheitlich zu TRE&P, einem Tochterunternehmen der Tozzi Holding. Darüber hinaus besteht eine Option auf weitere 18 Anlagen.

Die Turbinen sind für zwei Windparkprojekte in Italien bestimmt: Im Windpark "Savignano Irpino" (Region Apulien) sollen 20 Turbinen installiert werden, zusätzlich wurde eine Option auf weitere 18 vereinbart. Für das Projekt "Monte Mimiani" auf Sizilien liefert REpower elf Windenergieanlagen des gleichen Typs. Der Baubeginn für beide Windparks ist im Sommer nächsten Jahres geplant, die Inbetriebnahme soll bis zum Jahresende 2010 erfolgen.

In beiden Regionen hat REpower durch seine italienische Tochtergesellschaft REpower Italia S.r.l. bereits mehrere Windparks errichtet: In Apulien sind 93 Anlagen von REpower in Betrieb, auf Sizilien 25. Weitere 15 befinden sich im Bau.

Das könnte Sie auch interessieren
  • Naturstrom

    EEG-Reform: Neue Regeln für Windenergie geplant

    Für die Windenergie wird es mit der Reform des Erneuerbaren-Energien-Gesetzes im kommenden Jahr Änderungen bei der Förderung geben. Ähnlich wie es bereits für den Sonnenstrom gilt, soll die Höhe der Förderung über Ausschreibungen festgelegt werden.

  • Strompreise

    EWE erwirbt Windpark Elsdorf II

    Der Oldenburger Energiekonzern EWE baut seine Windenergie-Aktivitäten weiter aus. Das Unternehmen habe jetzt den zwischen Hamburg und Bremen gelegenen 18-Megawatt-Windpark Elsdorf II erworben, sagte am Freitag ein Unternehmenssprecher.

  • Stromtarife

    Nordex baut weiteren Windpark in Italien

    Der Anlagenhersteller Nordex errichtet einen weiteren Windpark in Italien. Für das Projekt "San Sostene" in der Region Kalabrien seien 15 Anlagen mit einer Gesamtnennleistung von 37,5 Megawatt bestellt, teilte das Unternehmen aus Norderstedt am Donnerstag mit.

  • Strom sparen

    REpower und RWE Innogy schließen Millionen-Vertrag

    REpower Systems hat nach eigenen Angaben einen der größten Verträge in der Geschichte der Windindustrie mit der RWE Innogy GmbH geschlossen. Der Rahmenvertrag sehe die Lieferung von bis zu 250 Offshore-Windenergieanlagen vom Typ REpower 5M/6M für den geplanten Windpark Innogy Nordsee 1 vor

Top