Geschäftsbericht

REpower steigert Ergebnis im dritten Quartal 2002

Der Windkraftspezialist REpower Systems AG liegt in diesem Geschäftsjahr voll im Plan. In den ersten neun Monaten dieses Jahres wurden 85 Windenergieanlagen errichtet und die Gesamtleistung um über 75 Prozent auf 139,5 Millionen Euro gesteigert. Die installierte Gesamtleistung beträgt nun 120,2 Megawatt.

Strom sparen© Gina Sanders / Fotolia.com

Die REpower Systems AG weist in den ersten neun Monaten 2002 eine Gesamtleistung von 139,5 Millionen Euro gegenüber 79,5 Millionen Euro im Vorjahreszeitraum aus. Damit erzielte der Windkraftspezialist in den ersten neun Monaten 2002 eine Steigerung um 75 Prozent gegenüber den ersten neun Monaten 2001. Bei einer erzielten Gesamtleistung von 139,5 Millionen Euro beträgt das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) 8,2 Millionen Euro in den ersten neun Monaten 2002 gegenüber 1,4 Millionen Euro im Vorjahreszeitraum.

In den ersten neun Monaten 2002 wurden 85 Windenergieanlagen gegenüber 63 Anlagen im Vorjahreszeitraum installiert. Dies entspricht einer Steigerungsrate von nahezu 35 Prozent. Die installierte Gesamtnennleistung ist von 56,5 Megawatt im Vorjahreszeitraum um etwa 113 Prozent auf 120,2 Megawatt in den ersten neun Monaten 2002 gestiegen. Der Überschuss in den ersten neun Monaten 2002 beträgt 4,4 Millionen Euro nach einem Fehlbetrag von 0,3 Millionen Euro im Vergleichszeitraum des Vorjahres.

Top