Reparaturarbeiten am Problemreaktor Temelin haben begonnen

Hochspannungsmasten© Günter Menzl / Fotolia.com
Am Wochenende haben Ingenieure damit begonnen, eine Turbine im tschechischen Atomkraftwerk Temelin zu reparieren. Die Turbine hatte Mitte des Monats auf Grund anhaltender Vibrationen dafür gesorgt, dass der umstrittene Reaktor - einmal mehr - abgeschaltet wurde.



In den kommenden Tagen werden in Wien Atomkraft-Fachleute zusammenkommen, um erste Gespräche hinsichtlich einer Umweltverträglichkeitsprüfung des Problemreaktors aufzunehmen. Das 60 Kilometer von der deutschen Grenze entfernt liegende Atomkraft war erst im Oktober vergangenen Jahres probeweise ans Netz gegangen. Seitdem hat es wiederholt Störfälle gegeben, was nach wie vor Proteste der deutschen und der österreichischen Regierung nach sich zieht.

Top