Pauschale

Reparatur der Apple Watch wird teuer

Besitzer einer Apple Watch sollten besonders gut auf ihren mobilen Begleiter achten. Entsteht ein Schaden, der nicht unter die Garantieleistungen fällt, kann man für die Reparatur gleich noch einmal tief in die Geldbörse greifen.

Apple Watch Sport© Apple

Berlin (dpa/tmn/red) - Käufer der Apple Watch (Kaufpreis zwischen circa 400 und 13.500 Euro) müssen auch bei eventuellen Reparaturen der Smartwatch finanzkräftig sein.

Fast 100 Euro für einen Batteriewechsel

Für nicht von der Garantie, Apples Care+ oder der gesetzlichen Gewährleistung abgedeckte Schäden oder Probleme nimmt der Hersteller pauschale Servicegebühren von 260,90 Euro (Apple Watch Sport), 360,90 (Apple Watch) und 3049 Euro (Apple Watch Edition). Für einen Batteriewechsel werden 96,90 Euro fällig, wie aus einem Supportdokument des Unternehmens hervorgeht. Das wird allerdings nur für Batterien gelten, die weniger als 80 Prozent der ursprünglichen Ladekapazität erreichen.

Wenn die Reparatur nicht mehr lohnt...

Bei einigen Schäden müssen potenzielle Kunden der bald erhältlichen Uhr erst gar nicht den Service aufsuchen, wie in dem Dokument zu lesen ist - "beispielsweise wenn Ihr Gerät in zahlreiche Stücke zerbrochen ist".

Quelle: DPA

Top