Terminhinweis

renewables 2004: Website geht an den Start

Elf Monate vor Konferenzbeginn geht die Internetseite zur Internationalen Konferenz für Erneuerbare Energien online. Dort sich ab sofort alle wichtigen Informationen rund um die Konferenz, die vom 1. bis 4. Juni 2004 in Bonn veranstaltet wird. Bundeskanzler Schröder hatte auf dem Weltgipfel für Nachhaltige Entwicklung in Johannesburg 2002 zu dieser Konferenz eingeladen.

Hochspannungsmasten© Günter Menzl / Fotolia.com

Die Webseite soll unter www.renewables2004.de finden als wichtige Informationsplattform der Konferenz dienen. Vorbereitende Dokumente zur Konferenz werden hier in Zukunft veröffentlicht und diskutiert. Außerdem gibt es schon jetzt Daten und Fakten zur Konferenz und zu Veranstaltungen, die im internationalen Kontext für das Thema Erneuerbare Energien und Entwicklung relevant sind.

Die Webseite ist - dem internationalen Charakter der Konferenz entsprechend - in englischer Sprache. In der deutschen Version werden die wichtigsten Inhalte sowie die Presseinformationen erscheinen.

Das könnte Sie auch interessieren
  • Hochspannungsleitung

    Umweltfonds mobilisiert Millionen-Investitionen in erneuerbare Energien

    Vier Tage noch, dann fällt in Bonn der Startschuss für die "renewables2004" - und allmählich nimmt das internationale Aktionsprogramm, das auf der Konferenz verabschiedet werden soll, Gestalt an: Mehr als 60 Beiträge mit Maßnahmen und selbst gesteckten Verpflichtungen für den Ausbau der erneuerbaren Energien sind bisher eingegangen.

  • Strom sparen

    Bundeskanzler Schröder lädt die Welt zur "renewables 2004" ein

    Vom 1. bis 4. Juni trifft sich die Welt zur "Internationalen Konferenz über Erneuerbare Energien" (Renewables 2004), um den entschiedenen politischen Willen der Staatengemeinschaft zu einem Ausbau der erneuerbaren Energien zum Ausdruck zu bringen.

  • Hochspannungsleitung

    "renewables 2004": Lenkungsgruppe nimmt Arbeit auf

    In Bonn findet Anfang Juni des kommenden Jahres die Internationale Konferenz für Erneuerbare Energien statt - und zwar unter dem Namen "renewables 2004". Mitte dieser Woche trifft sich erstmals der Lenkungsausschuss, um die Konferenz vorzubereiten. Die rund 50 Vertreter aus aller Welt gehören staatlichen wie nichtstattlichen Organisationen und Gruppen an.

  • Energieversorung

    Internationale Konferenz für Erneuerbare Energien: Nationaler Begleitkreis gegründet

    Bundeskanzler Gerhard Schröder hatte die internationale Staatengemeinschaft im vergangenen Jahr auf dem Weltgipfel für nachhaltige Entwicklung in Johannesburg zum Dialog über erneuerbare Energien nach Deutschland eingeladen. Diese Internationale Konferenz findet in der ersten Juniwoche 2004 statt und wird derzeit vorbereitet.

Top