Mehr Flexibilität

Produktnews: eccplus release 2.2 läuft bereits produktiv

Das Standardsofwarepaket von eccplus wird erweitert und optimiert bereits von einigen Energieversorgern angewendet. Hinzu gekommen sind beispielsweise Kampagnenmanagement und Preisportfoliomanagement.

Strom sparen© Gina Sanders / Fotolia.com

Die deutsche eccplus AG, Frankfurt am Main, hat ihr Standardsoftwarepaket eccplus, eine CRM und EDM-Lösung für EVU und Energiehändler, erweitert und optimiert. Inzwischen läuft das release 2.2 bei diversen Kunden produktiv. eccplus wird in dieser Form auf der E-world of energy erstmals öffentlich präsentiert (Halle 3, Stand 3 T 108).

In eccplus 2.2 wurden alle Zusatzprodukte optimiert und teilweise funktional erweitert. Dies gilt vor allem für den Integrationsgrad untereinander sowie den Datenaustausch. Völlig neu hinzugekommen sind die beiden Zusatzprodukte Kampagnenmanagement und Preisportfoliomanagement (eccplus campaign und eccplus priceportfolio). Zum einen kann die komplette Administration einer Kampagne, z.T. integriert in das CRM, vollautomatisch erledigt werden, was auch die Budgets und deren Kontrolle umfasst. Zum anderen können Preisszenarien entwickelt werden. Wichtig hierbei sind die Optimierung der Preisbildung bei Kundengruppen und die Generierung neuer Produkte, aus denen schließlich Kampagnen entwickelt werden können. Ulf Ehninger, Vorstand Entwicklung deutsche eccplus AG, führt aus, dass "insgesamt neue Features in eccplus sales und net sowie eine noch größere Flexibilität entwickelt wurden. Zudem haben wir im EDM den Bereich Lastgangprognose (parametrisierbar) und Preismatrix (1/4-Stundenpreise) sowie die grafischen Anzeigen bis hin zur Wochentagsübersicht ausgebaut."

Top