Preissteigerungen

Preiserhöhung bei der Kfz-Versicherung kann versteckt sein

Dass eine Preiserhöhung bei der Kfz-Versicherung wahrscheinlich ist, darüber hatten wir bereits berichtet.

KFZ© Miredi / Fotolia.com

Dass eine Preiserhöhung bei der Kfz-Versicherung wahrscheinlich ist, darüber hatten wir bereits berichtet. Nun macht die Stiftung Warentest darauf aufmerksam, dass Verbraucher gut hinschauen und nachrechnen sollten, wenn sie ihre Rechnung erhalten. Es kann nämlich sein, dass der persönliche Beitrag niedriger ausfällt, die Versicherung aber trotzdem teurer geworden ist.

Preiserhöhung fällt wegen Rückstufung nicht auf

In der Zeitschrift "Finanztest" (Ausgabe 11/2013) heißt es laut der Nachrichtenagentur dpa, dass meist in der Rechnung der persönliche Beitrag zur Kfz-Versicherung hervorgehoben wird. Dieser Beitrag fällt aber im Laufe der Zeit niedriger aus, weil der Kunde in der Schadenfreiheitsklasse zurückgestuft wird. Er muss also weniger bezahlen und der Betrag auf der Rechnung sinkt. Die Versicherung an sich kann trotzdem teurer werden, nur fällt das dadurch nicht so stark auf.

Insgesamt kann also weniger auf der Rechnung stehen als im Vorjahr, was aber der Rückstufung zu verdanken ist. Ohne Preiserhöhung würde die Ersparnis also noch größer ausfallen, die höheren Preise fressen den Rabatt teilweise auf, den man sich "erarbeitet" hat.

Genau hinschauen und Erhöhung berechnen

Finanztest empfiehlt, im Kleingedruckten den "Vergleichsbeitrag ohne Beitragsänderungen" zu suchen und mit dem aktuellen Rechnungsbetrag zu vergleichen. Eine weitere Möglichkeit: Die Preise bei 100 % Beitragssatz mit denen des Vorjahres vergleichen, indem man den eigenen Rechnungsbetrag mit 100 multipliziert und dann durch den jeweiligen Beitragssatz teilt. Auch so zeigt sich, ob der Grundpreis gestiegen ist.

Kfz-Versicherung wird vielfach teurer

Viele Autofahrer müssen mit einer Preiserhöhung bei der Kfz-Versicherung rechnen. Auch Leistungen fallen bei einigen Versicherungen weg. Wer deshalb wechseln möchte, kann das in der Regel bis zum 30 November. Mit unserem Kfz-Versicherung-Vergleich können Sie sich auf die Suche nach einem neuen Versicherer machen.

Ausführliche Infos zum Thema
Das könnte Sie auch interessieren
Top