Bis Ende April

Plambeck verschiebt Veröffentlichung des Geschäftsberichts

Der Cuxhavener Windparkprojektierer Plambeck Neue Energien AG verschiebt die Veröffentlichung seines aktuellen Geschäftsbericht. Das Unternehmen will zunächst die Verhandlungen über eine neue Projekt-Kreditlinie beenden. Der erfolgreiche Abschluss sei Voraussetzung für die Veröffentlichung der Bilanz.

Hochspannungsmasten© Günter Menzl / Fotolia.com

Cuxhaven (red) - Die Plambeck Neue Energien AG wird ihren Geschäftsbericht sowie den Konzern- und Jahresabschluss für das Geschäftsjahr 2004 nicht wie bislang geplant am 4. April 2005 veröffentlichen.

Die Verschiebung steht im Zusammenhang mit den gegenwärtig von der Plambeck Neue Energien AG geführten Verhandlungen über eine neue Projekt-Kreditlinie unter Aufrechterhaltung der bestehenden Kreditlinien. Ihr erfolgreicher Abschluss ist jedoch zugleich Voraussetzung für die Veröffentlichung des Geschäftsberichts 2004 und die Vorlage des Konzern- sowie Jahresabschlusses zum 31. Dezember 2004.

Top