Plambeck Neue Energien AG verkauft Stromhandel

Strom sparen© Gina Sanders / Fotolia.com
Die Plambeck Neue Energien AG, Cuxhaven, bietet ihren Aktionären die Aktien der Plambeck Energiekonzept AG, Cuxhaven, zum Kauf an. Das Ziel dieser Maßnahme ist den Stromhandel endgültig auszugliedern und zu verselbständigen. In die Plambeck Energiekonzept AG sind alle Aktivitäten des früheren Handelsbereiches der Plambeck Neue Energien AG integriert.


Die Plambeck Energiekonzept AG wurde am 20. September 2000 mit Unterzeichnung des Gesellschaftsvertrages gegründet. Das Stammkapital beträgt 2,5 Millionen Euro und ist aufgeteilt in 2,5 Millionen Stückaktien. Diese Aktien werden jetzt den Aktionären der Plambeck Neue Energien AG zum Preis von 2 Euro pro Aktie zum Kauf angeboten. Dieses Angebot richtet sich zurzeit ausschließlich an Aktionäre der Plambeck Neue Energien AG, auf einen förmlichen Verkaufsprospekt wird daher verzichtet. Das Verkaufsangebot der Plambeck Neue Energien AG richtet sich zunächst an alle, die zum Stichtag 6. Dezember 2000 Aktionäre der Plambeck Neue Energien AG sind. Angebotsscheine können bei der Plambeck Neue Energien AG (WKN: 69 10 32), Peter-Henlein-Str. 2-4, 27472 Cuxhaven angefordert werden. Außerdem wird das Verkaufsangebot an alle Aktionäre verschickt.


Die Plambeck Neue Energien AG hat sich aus zwei wesentlichen Gründen zur Ausgliederung ihres früheren Handelsbereiches entschlossen: Einerseits wird sich das Unternehmen jetzt auf seine Kernaktivitäten in der Energieerzeugung aus erneuerbaren Energien wie Windkraft, solare Strahlungsenergie und Biomasse konzentrieren. Andererseits erfordert der angestrebte bundesweite Marktauftritt der Plambeck Energiekonzept AG umfangreiches Know-how, eigenes Management und eine ausreichende Kapitalbasis.

Das könnte Sie auch interessieren
Top