Personalie

Plambeck: Nabensgeber steigt aus Aufsichtsrat aus

Norbert Plambeck wird sein Mandat als Aufsichtsratsvorsitzender der Plambeck Neue Energien AG zur Hauptversammlung "aus persönlichen Gründen" niederlegen, bleibt dem Unternehmen jedoch als größter Aktionär erhalten. Damit müssen nach dem Ausscheiden von Martin Billhardt zwei Positionen neu besetzt werden.

Hochspannungsmasten© Günter Menzl / Fotolia.com

Cuxhaven (red) - Aus persönlichen Gründen wird der bisherige Aufsichtsratsvorsitzende der Plambeck Neue Energien AG, Norbert Plambeck, sein Mandat zur kommenden Hauptversammlung niederlegen.

Dies geschieht im Einvernehmen mit dem Vorstand und den übrigen Mitgliedern des Aufsichtsrates der Gesellschaft, teilte das Unternehmen heute mit. Als größter Aktionär bleibt Norbert Plambeck dem Unternehmen jedoch auch künftig eng verbunden.

Zur Hauptversammlung wird der Aufsichtsrat zwei neue Personen für die Wahl in den Aufsichtsrat vorschlagen. Eine Position ist bereits seit dem Ausscheiden von Martin Billhardt vakant.

Top