Personalie

Plambeck: Arne Lorenzen neuer Auslandsvorstand

Die Plambeck-Führungscrew hat Verstärkung bekommen: Lorenzen soll von Cuxhaven aus die internationale Expansion des Unternehmens steuern.

Strompreise© Andre Bonn / Fotolia.com

Seit Anfang dieses Monats hat die Führungscrew der Plambeck Neue Energien AG Verstärkung bekommen: Arne Lorenzen ist das vierte Mitglied im Vorstand des Windpark-Entwicklers. Der international erfahrene Manager ist zuständig für die Auslandsaktivitäten. Berufen wurde der 39-jährige bereits Ende des vergangenen Jahres vom Aufsichtsrat. Arne Lorenzen ist gebürtiger Däne und stammt aus Haderslev. Nach dem Studium der Politikwissenschaften und der Sozialwissenschaften war er zunächst für die Deutsche Cargill tätig.

In verschiedenen internationalen Führungspositionen als Manager und Geschäftsführer sammelte er anschließend umfangreiche Erfahrungen im Auslandsgeschäft. Vom Unternehmenssitz in Cuxhaven wird er bei der Plambeck Neue Energien AG die internationale Expansion lenken. Der Schwerpunkt liegt dabei in den kommenden Jahren auf Mitgliedsländern der EU sowie Beitrittskandidaten, in denen der Ausbau der erneuerbaren Energien auf einer sicheren gesetzlichen Grundlage steht.

Dem Vorstand gehören weiterhin Dr. Wolfgang von Geldern (Vorsitzender), Hartmut Flügel (Technik) und Gerd Kück (Finanzen) an.

Top