Einigung

Photovoltaik-Zulieferer bauen Anlagen künftig gemeinsam

Zwei Zulieferer für die Photovoltaikindustrie, Manz Automation und Roth & Rau, wollen künftig enger zusammenarbeiten. In der Branche und an der Börse wurde die angekündigte Kooperation positiv aufgenommen.

Stromtarife© Gina Sanders / Fotolia.com

Reutlingen/Hohenstein-Ernstthal (ddp/sm) - Wie die beiden im TecDAX notierten Unternehmen am Montag in Reutlingen und im sächsischen Hohenstein-Ernstthal mitteilten, sollen gemeinsam vollautomatisierte Produktionslinien zur Herstellung kristalliner Silizium-Solarzellen produziert werden. Eine grundsätzliche Einigung über die Herstellung "schlüsselfertiger" Produktionslinien aus einer Hand sei getroffen worden, eine Rahmenvereinbarung werde derzeit vorbereitet und solle kurzfristig unterzeichnet werden.

Auch zuvor arbeiteten die beiden Unternehmen zusammen: Manz ist einer der Zulieferer von Roth & Rau. Mittelfristig planen die beiden Unternehmen nun, durch die Kooperation eine neue Generation von schlüsselfertigen, sogenannten Turnkey-Produktionslinien auf dem Markt einführen zu können. Das Ziel ist die Produktion von kristallinen Silizium Solarzellen mit deutlich höheren Wirkungsgraden. Dadurch soll sich ein "erhebliches Kosteneinsparungspotenzial" in den Bereichen Service und Vertrieb sowie Entwicklung ergeben.

Am Markt wurde die Nachricht von der Kooperation der beiden Unternehmen positiv aufgenommen: Bis 12.00 Uhr gewann die Roth&Rau-Aktie 4,0 Prozent auf 13,80 Euro, das Papier von Manz Automation lag sogar 10,7 Prozent im Plus und notierte bei 34,66 Euro.

Branchenkenner begrüßten die Kooperation. Ein Analyst sagte, damit werde die bereits existierende Zusammenarbeit beider Unternehmen intensiviert und auf eine vertragliche Basis gestellt. Es sei davon auszugehen, dass sich die Unternehmen nun mit vereinten Kräften auf die Entwicklung der nächsten Generation von Turnkey-Anlagen konzentrierten werden. Das sei angesichts des Eintritts zahlreicher neuer Unternehmen in den Markt auch strategisch wichtig.

Top