Mit Brennelementewechsel

Philippsburg: Block 2 nach Revision wieder am Netz

Seit vergangenen Freitag ist Block 2 des Kernkraftwerks Philippsburg (KKP 2) nach der Jahresrevision wieder am Netz. In den vergangenen Wochen wurde neben den allgemeinen Prüf- und Instandhaltungstätigkeiten auch der jährliche Brennelementewechsel durchgeführt, teilte Betreiber EnBW mit.

Stromtarife© Gina Sanders / Fotolia.com

Karlsruhe (red) - "Wir sind mit der Arbeit, die in der Revision geleistet wurde, sehr zufrieden", erläuterte Horst Janisch, Leiter der Anlage (LdA) des Blocks 2. "Das trifft nicht nur auf das Routineprogramm zu. Auch die Komplettinspektion der Hauptkühlmittelpumpe sowie die Prüfungen an zwei Dampferzeugern waren erfolgreich. Außerdem haben wir wie geplant unseren Prozessrechner gegen ein neues System ausgetauscht. Das neue System bietet uns nun verbesserte Möglichkeiten zur Auswertung und Visualisierung von Daten auf der Warte."

Wie der Aufsichtsbehörde und der Öffentlichkeit bereits gemeldet wurde, sind in der Revision bei geplanten Inspektionsarbeiten verschiedene kleinere Schäden gefunden und behoben worden. Unter anderem wurden an einzelnen Brennelementen Befunde festgestellt, die allerdings keine Auswirkungen auf die Sicherheit der Menschen und der abgeschalteten Anlage hätten.

Das könnte Sie auch interessieren
  • Hochspannungsleitung

    EnBW bereitet Abriss ausgedienter Atommeiler vor

    Gut 14 Monate nach ihrer Stilllegung bereitet der Energiekonzern EnBW den Rückbau ausgedienter Atommeiler vor. "In Kürze" werde das Unternehmen damit beginnen, die Zellenkühltürme von Block I des Kernkraftwerks Neckarwestheim bei Heilbronn zu demontieren. Zudem gehen die Arbeiten in Philippsburg und Obrigheim weiter.

  • Stromnetz Ausbau

    Block 1 des AKW Philippsburg ist vom Netz

    Der Energiekonzern EnBW hat den Block 1 des Kernkraftwerks Philippsburg vom Netz genommen. Wie das Unternehmen am Montag mitteilte, soll während des Stillstandes ein Brennelement ausgetauscht werden. In der Anlage war nach der Revision im Sommer ein Hinweis auf einen Defekt an einem solchen Element festgestellt worden.

  • Stromnetz Ausbau

    Philippsburg für jährliche Revision vom Netz

    Block 2 des Kernkraftwerks Philippsburg (KKP 2) wurde bereits am vergangenen Wochenende für die jährliche Revision planmäßig vom Netz genommen. In den kommenden Wochen werden die allgemeinen Prüf- und Instandhaltungstätigkeiten durchgeführt und 48 der 193 Brennelemente ausgetauscht.

  • Stromtarife

    Block 1 des AKW Philippsburg nach Groß-Revision wieder am Netz

    Seit gestern Abend ist Block 1 des Kernkraftwerks Philippsburg (KKP 1) wieder am Netz. In den letzten Wochen wurde eines der aufwändigsten Revisionsprogramme in der Geschichte des Kernkraftwerks erfolgreich abgearbeitet. Neben dem Austausch von 72 der 592 Brennelemente waren Instandhaltungsarbeiten zu erledigen.

  • Stromtarife

    Abgeschaltet: Good bye Obrigheim!

    Nach den Atomkraftwerken in Mülheim-Kärlich und Stade ist heute Morgen um kurz vor 8 Uhr das dritte Kernkraftwerk in Deutschland endgültig stillgelegt worden. Der Druckwasserreaktor in Obrigheim war 37 Jahre in Betrieb. In der Nachbetriebsphase wird die Anlage bis 2007 auf Stilllegung und Abriss vorbereitet.

Top