PESAG verdoppelt Stromabsatz im Klinikbereich

Strompreise© Andre Bonn / Fotolia.com
Der ostwestfälische Energieversorger PESAG AG, Paderborn, verdoppelt seinen Stromabsatz im Klinikbereich. Drei Klinikgruppen mit über 50 Einrichtungen in Nordrhein-Westfalen werden seit Januar 2001 von der PESAG mit Strom versorgt. Die Einrichtungen liegen im Sauerland, am Hellweg, im Münsterland, im Rheinland und am Niederrhein.


Ausschlaggebend für die Entscheidung zur Zusammenarbeit mit der PESAG waren nach Angaben des Unternehmens neben günstigen Konditionen die Dienstleistungsangebote der PESAG zur Optimierung der Energieeffizienz. Mit dem PESAG-Programm "Klinik 2000" wurden bereits für zahlreiche Einrichtungen im Gesundheitsbereich Energieoptimierungskonzepte entwickelt und umgesetzt. Die PESAG verfügt darüber hinaus über branchenübergreifende Erfahrungen aus mehr als 100 Projekten zur rationellen Energienutzung.

Das könnte Sie auch interessieren
  • Stromtarife

    VEA und VIK befürworten Strompreisbremse

    Unverschämten Preiserhöhungen bei Strom und Gas muss endlich ein Riegel vorgeschoben werden, forderte in dieser Woche der Energie-Abnehmerverband VEA. Ins selbe Horn blas auch der VIK, während die Wirtschaftsministerien in Rheinland-Pfalz, Thüringen und Nordrhein-Westfalen die Erhöhungen genehmigten.

  • Hochspannungsmasten

    Kirchengemeinde mit Rapsöl-Blockheizkraftwerk

    Zwei Kirchengemeinden sind zusammengewachsen: Bulmke und Hüllen. Quasi als Nebeneffekt des Zusammenschlusses konnten die Gemeinden zukunftsweisende Architektur mit hochmoderner Energieversorgung realisieren. Anlässlich der "Woche der Europäischen Biomassetage" wurde die neue Anlage eingeweiht.

  • Stromnetz Ausbau

    Hella und PESAG schließen Kooperationsvertrag

Top