Ab 18. Juli

ovag im Dienstleistungszentrum in Friedberg vertreten

Für alle Kunden des Wetterauer Energieversorgers ovag gibt es ab nächste Woche einen neuen Anlaufpunkt in Friedberg. Gemeinsam mit dem RMV und der WVG zieht das Unternehmen ins neue Dienstleistungszentrum der Kreisverwaltung ein. Die beiden Mitarbeiterinnen sind werktäglich bis mindestens 17 Uhr dort zu erreichen.

Stromnetz Ausbau© Thomas Aumann / Fotolia.com

Friedberg (red) - Der Wetterauer Energieversorger ovag zieht gemeinsam mit dem Rhein-Main-Verkehrsverbund (RMV) und der Wetterauer Verkehrsgesellschaft (WVG) ins neue Dienstleistungszentrum der Kreisverwaltung in Friedberg ein. Es eröffnet am 18. Juli im ehemaligen Gebäude der Sparkasse Wetterau am Europaplatz in Friedberg.

Im neuen Center werden die ovag-Mitarbeiter Claudia Mariano und Sandra Wagner alle Fragen zur Stromversorgung, von der Abrechnung bis zur Zahlung, beantworten und Beratungen zum Energieeinsparen anbieten. Zudem können dort Shop-Artikel und sämtliche ovag-Bücher erworben werden. Es gibt zudem Eintrittskarten zu allen Veranstaltungen der OVAG im Vorverkauf.

Öffnungszeiten: Montags, dienstags, mittwochs und freitags von 7.30 Uhr bis 17 Uhr sowie donnerstags von 7.30 bis 18 Uhr. Telefonisch zu erreichen ist der "Strom-Schalter" unter 06031 -821070.

Top