Elster

Online-Steuererklärung soll vereinfacht werden

Die Online-Steuererklärung im Internet soll ab 2017 einfacher werden, haben die Finanzminister der Länder vereinbart. So soll die vorausgefüllte Steuererklärung ausgebaut werden. Vor allem sollen dadurch Prozesse beschleunigt werden.

Steuererklärung© m.schuckart / Fotolia.com

Neustadt/Weinstraße (dpa/red) - Bund und Länder wollen die Online-Steuererklärung (ELSTER) vereinfachen. Geplant ist, dass die Steuerbehörden serviceorientierter arbeiten. Ausgebaut werden soll die vom Amt vorausgefüllte Steuererklärung, beschlossen die Länderfinanzminister am Freitag im Schloss Hambach (Rheinland-Pfalz).

Gesetz soll 2017 in Kraft treten

"Es ist eben auch die Frage der Schnelligkeit, der Dienstleistung für die Steuerzahler, etwa indem man dafür sorgt, dass beispielsweise eine viel einfachere Lösung entsteht, sich online sowohl seine Steuererklärung abgeben zu können, aber auch online einen Steuerbescheid zu bekommen", sagte der nordrhein-westfälische Finanzminister Norbert-Walter Borjans (SPD). Das Gesetz dafür soll 2017 in Kraft treten.

Quelle: DPA

Top