Mini-Kraftwerk

Online-Rechner: Lohnt sich ein Blockheizkraftwerk?

Ob sich der Einsatz eines Blockheizkraftwerks (BHKW) in einem Wohngebäude lohnt, lässt sich mit einem neuen Online-BHKW-Rechner der Energieagentur Nordrhein-Westfalen ermitteln. Dabei erfahren Verbraucher auch, welche Größe das Mini-Kraftwerk haben sollte und welche Kosten zu erwarten sind.

Strom sparen© Gina Sanders / Fotolia.com

Wuppertal (ddp.djn/red) - Interessant ist der Rechner für Planer und Installateure für Haustechnik, Architekten, Mitarbeiter von Wohnungsbaugesellschaften und auch private Hauseigentümer. Wer sich bereits mit dem Thema beschäftigt hat und eine konkrete Installation anvisiert, dem bietet der Rechner eine wichtige Hilfe. Er fragt einige Angaben ab und gibt auch Erklärungen dazu. Ausgehend von den Eingaben erstellt der Online-Rechner dann eine erste grobe Abschätzung zur einsetzbaren Größe im Gebäude und zum wirtschaftlichen Einsatz einer solchen Anlage.

Ideal ist der Einsatz von BHKW-Anlagen in Wohngebäuden mit zentraler Trinkwarmwasserbereitung, da Strom und Wärme oft zeitgleich benötigt werden. Ein BHKW erzeugt über einen Generator Strom. Die dabei anfallende Wärme der Motorkühlung und des Abgases wird in das Heizungssystem eingespeist. Mit der kombinierten Wärme- und Stromerzeugung erreichen moderne BHKW einen energetischen Nutzungsgrad der eingesetzten Primärenergie, der zwischen 80 und 90 Prozent liegen kann.

Das könnte Sie auch interessieren
  • Hochspannungsmasten

    Umweltpreis für Powerblock, Sonnenschiff und Energie-Trichter

    Ein effizienter Heizkessel mit integriertem Dampfmotor als Generator zur Stromerzeugung, ein innovatives Verwaltungsgebäude in Schiffsform mit stromproduzierender Fassade und ein Energie-Trichter zur Wärmerückgewinnung aus Abwasser - das sind die in Wuppertal ausgezeichneten Energietechniken.

  • Hochspannungsmasten

    Kirchengemeinde mit Rapsöl-Blockheizkraftwerk

    Zwei Kirchengemeinden sind zusammengewachsen: Bulmke und Hüllen. Quasi als Nebeneffekt des Zusammenschlusses konnten die Gemeinden zukunftsweisende Architektur mit hochmoderner Energieversorgung realisieren. Anlässlich der "Woche der Europäischen Biomassetage" wurde die neue Anlage eingeweiht.

  • Stromtarife

    Trend zum Energiesparen nimmt zu

    Nach Angaben von Energieberatern können mit einigen wenigen Umstellungen im täglichen Energieverbrauch Kosteneinsparungen im Strombereich von knapp zehn Prozent erreicht werden. Gerade in Zeiten stetig steigender Energiepreise steige das Interesse daran, hat die Energieagentur NRW festgestellt.

Top