Halle 3 Stand 3 T102

OM Germany präsentiert Energiemarkt-Lösungen auf der E-world

Die OM Germany GmbH, Tochtergesellschaft der schwedischen OM Gruppe, präsentiert die Produktfamilie POMAX für Energiedatenmanagement auf der E-World of Energy in Essen.

Energieversorung© Gina Sanders / Fotolia.com

Die Tochtergesellschaft der schwedischen OM Gruppe, die OM Germany GmbH, Frankfurt a.M. und Hamburg, präsentiert ihr Know-how und die Produktfamilie POMAX für EVU und Industrieunternehmen auf der E-world vom 13. bis 15.02.2002 in Essen.

Ausgerichtet auf die Anforderungen der liberalisierten, deutschsprachigen Märkte bietet OM Germany Energy Solutions VV II- und ElWOG- und Marktregel-konforme IT-Lösungen für CRM, EDM und Abrechnung sowie Handels- und Risikomanagementsysteme für alle Marktteilnehmer mit der Produktfamilie POMAX an und wird diese auf der E-world in Halle 3 Stand 3 T 102 präsentieren. Kunden- und Energiedatenmanagement, eine multi-utility Abrechnung sowie Energiehandel, Portfolio- und Risikomanagement sind mit den Produkten für Stromhändler, Erzeuger, Industrie- und Großkunden handhabbar und ermöglichen die Realisierung neuer Chancen in Europa. Besonderes Merkmal der Produktfamilie von OM ist ihr modularer Aufbau, der je nach individueller Notwendigkeit einen phasenweisen Einstieg in die Software ermöglicht.

Das könnte Sie auch interessieren
  • Webseite

    Tiscali: In 123 Städten DSL und Telefon ohne Telekom-Anschluss

    Das bislang nur in Frankfurt erhältliche entbündete DSL- und Telefon-Angebot von Tiscali gibt es jetzt in 123 Städten. Für dieses Angebot ist kein Festnetz-Telefonanschluss nötig, auch Notrufe können abgesetzt werden.

  • Handytarife

    Bahn startet Ticketkauf per Handy

    Viele regionale Verkehrsbetriebe wollen dem Projekt der Deutschen Bahn folgen und ebenfalls Fahrscheine übers Mobiltelefon verkaufen. Laut BITKOM sollen die Handy-Tickets bis Jahresende in jeder zweiten Großstadt erhältlich sein.

  • Hochspannungsleitung

    "E-world of energy"-Topthema: Clearing für den OTC-Stromhandel

    powerITS präsentiert auf der internationalen Energiemesse in Essen vom 13. bis 15.2.2002 die Kooperation mit Clearing Bank Hannover. Mit dem für das erste Quartal 2002 angekündigten Clearing von physischen Stromprodukten soll der Durchbruch für den außerbörslichen Stromhandel geschafft werden.

  • Stromnetz Ausbau

    OM Germany übernimmt DWH Decision Warehouse

    OM Germany verfügt mit der Übernahme von DWH neben seiner IT-Lösung POMAX für EVU und Industrieunternehmen ab sofort auch über das erprobte EDM-System von DWH für den deutschsprachigen Energiemarkt.

  • Stromnetz Ausbau

    Wetterderivate: Die Ampeln stehen auf Grün

    Die rege Teilnahme am Workshop "WetterRisikoManagement mit WetterDerivaten" kürzlich in Hamburg zeigt das steigende Interesse an diesem Thema. Deshalb wird es in Frankfurt bald eine Neuauflage geben.

Top