Öffentliche Anhörungen der Enquete-Kommission

Hochspannungsleitung© Gina Sanders / Fotolia.com
"Mit den öffentlichen Anhörungen zum Klimawandel sowie zur Weltenergienachfrage und Ressourcenverfügbarkeit will die Enquete-Kommission eine aktuelle Bestandsaufnahme zu diesen Problemfeldern vornehmen", erklärt der Vorsitzende der Enquete-Kommission "Nachhaltige Energieversorgung unter den Bedingungen der Globalisierung und der Liberalisierung", Kurt-Dieter Grill, MdB (CDU/CSU). Zu beiden Anhörungen sind nationale und internationale Experten eingeladen. Insbesondere in der Anhörung zur Weltenergienachfrage und Ressourcenverfügbarkeit sollen Sachverständige aus verschiedenen internationalen Institutionen gehört werden.


Die Anhörungen zum "Klimawandel" findet am 16. Oktober 2000 und die zur "Weltweiten Entwicklung der Energienachfrage und der Ressourcenverfügbarkeit" am 17. Oktober 2000 statt. Uhrzeit und Ort: Von 10.30 bis 17 Uhr im Berliner Reichstagsgebäude, Raum 3 N 001. Dort werden auch die Besucherkarten ausgegeben. Interessierte Zuhörer sind herzlich eingeladen.


Die Sachverständigen und der Fragenkatalog können unter www.bundestag.de/gremien/enquete/ener_ue.htm abgerufen werden.

Das könnte Sie auch interessieren
Top