Weiterentwickelt

o2: Allnet-Flatrates mit LTE und Datenroaming

o2 rüstet seine All-in-Tarife auf; man kann jetzt in allen, angefangen beim All-in S, mit LTE surfen. Ein weiterer neuer Vorteil ist die Integration von Datenpaketen fürs mobile Surfen im EU-Ausland, welche man in den teureren Tarifen nutzen kann.

o2© Telefónica

München (red) - Ab 8. April ist mobiles Surfen mit LTE in allen Blue-All-in-Tarifen von o2 (www.o2-online.de) enthalten. Zudem ermöglichen integrierte Datenroaming-Pakete die Nutzung des mobilen Internets im EU-Ausland. Vorteile gibt es auch für Selbständige und junge Leute. Neu hinzu kommt der Tarif o2 Blue All-in Premium, ein Rundum-Sorglos-Paket.

Im kleinsten Tarif - o2 Blue All-in S - können Kunden künftig für 19,99 Euro pro Monat 12 Monate lang LTE nutzen. In den Tarifstufen o2 Blue All-in M, L und XL ist das schnelle Internet mit bis zu 50 Mbit/s ab dem 8. April fester Angebotsbestandteil. Geht man davon aus, dass auch der Online-Vorteil von zehn Prozent im ersten Jahr beibehalten wird, bleiben die Preise gleich.

Mobiles Internet im EU-Ausland inklusive

Immer mehr Kunden wollen auch im Ausland nicht mehr auf mobile Dienste wie Facebook, Twitter und Google Maps verzichten. Deshalb wurde in den o2 Blue All-in L ein Datenvolumen von 300 MB und beim o2 Blue All-in XL von 500 MB für das Surfen im EU-Ausland integriert. Nach Verbrauch des Datenvolumens kann man für die Weiternutzung entsprechende Optionen buchen. Für die Tarife o2 Blue All-in S und M bietet o2 weiterhin das EU Day Pack mit 25 MB für monatlich 1,99 Euro. Dabei soll es allerdings nicht bleiben: Zurzeit wird das Day Pack überarbeitet, noch vor dem Sommer wird es laut o2 ein neues Angebot geben.

Alles drin: o2 Blue All-in Premium

Zur o2 Blue All-in Familie neu hinzu kommt der o2 Blue All-in Premium zum Preis von 79,99 Euro monatlich. Er richtet sich an besonders anspruchsvolle Kunden, die ein hohes Highspeed-Datenvolumen benötigen und viel im europäischen Ausland unterwegs sind. Enthalten sind deshalb zehn GB Highspeed-Datenvolumen für das Surfen im Inland sowie 500 MB für das Surfen im EU-Ausland. Hinzu kommen jeweils 200 Sprachminuten und SMS von Deutschland ins EU-Ausland sowie jeweils 200 Anrufe und SMS innerhalb des EU-Auslands. Als zusätzliche Services sind im Premium-Tarif die Premium Hotline sowie das Sicherheits-Paket o2 Protect enthalten.

Erweitertes Professional-Portfolio ab 14. April

Die Professional Tarife bieten Selbstständigen ab dem 14. April 50 Prozent mehr Highspeed-Datenvolumen für das mobile Surfen. Zudem sind Auslandspakete in allen Tarifen fest verankert. So enthält beispielsweise der o2 Blue All-in L Professional für 39,99 Euro (brutto) jeden Monat 100 Gesprächsminuten von Deutschland ins EU-Ausland und 300 MB für das sorgenfreie Surfen im EU-Ausland. Jeder Anruf innerhalb des EU-Auslands kostet einmalig 49 Cent.

o2 Blue All-in für Junge Leute

Junge Leute erhalten bei ausgewählten Tarifen monatlich fünf Euro Rabatt und mehr Highspeed-Datenvolumen. So gibt es für sie beispielsweise den Tarif o2 Blue All-in M für monatlich 24,99 Euro mit einem GB Highspeed-Datenvolumen (statt regulär 500 MB). Die Angebote gelten für alle, die bei Vertragsabschluss nicht älter als 25 Jahre alt sind, sowie für Schüler, Studenten und Auszubildende.

Handy-Tarife kostenlos vergleichen - hier klicken!
Ausführliche Infos zum Thema
Das könnte Sie auch interessieren
  • Vodafone

    Vodafone startet neue Red-Tarife im August

    Vodafone bietet ab August ein neues Red-Tarifportfolio an. Der Kunde kann zwischen Datenvolumina von 1 GB bis 20 GB wählen, LTE Max und EU-Roaming inklusive. Außerdem neu im Angebot: Eine Roaming-Option für 70 Länder außerhalb der EU.

  • Handy Ausland

    Roaming: Kostengrenzen in der EU sinken wieder

    Die Kostengrenzen für Roaming in der EU sinken am Samstag (30. April) ein weiteres Mal. Wer im Ausland mit seinem Handy telefoniert oder ins Internet geht, muss kaum noch mehr als in seinem Heimtarif zahlen.

  • Handy Ausland

    Datenroaming für o2-Kunden im Winter günstiger

    Datenroaming ist eine teure Angelegenheit, vor allem, wenn es sich um Länder außerhalb der EU handelt. o2-Vertragskunden können in diesem Winter das Data Pack World günstiger buchen. Der Preis wird um die Hälfte reduziert.

  • Handy

    Hier gibt es im Juni günstige Handytarife

    Auch im Juni kann man als Handy-Neukunde wieder von Vergünstigungen und Extras profitieren. Wer sich jetzt für eine Allnet-Flatrate entscheidet, kann sich beispielsweise eine SMS-Flat gratis sichern. Auch für Auslandsreisende gibt es Vergünstigungen.

  • fonic

    Fonic: Allnet-Flat mit SMS für knapp 20 Euro

    Der Mobilfunkdiscounter Fonic startet ab 27. Mai für alle Neu- und Bestandskunden einen Telefonie- und SMS-Flat-Tarif zum Preis von 19,95 Euro im Monat ohne Vertragsbindung. Die SMS-Flat ist allerdings nur enthalten, wenn man sich den Tarif im Aktionszeitraum sichert.

Top