Konkurrenz für EnBW

Nuon: "lekker Strom" jetzt auch in Stuttgart

Nach Berlin und Hamburg bietet Nuon Deutschland ab Montag auch Haushaltskunden im Raum Stuttgart seinen "lekker Strom" an. Die Tochter des niederländischen Energiekonzerns Nuon wirbt mit einer einjährigen Preisgarantie, einem Wechselbonus und umweltfreundlichen Emissionswerten.

Hochspannungsmasten© Günter Menzl / Fotolia.com

Berlin/ Stuttgart (red) - Das Angebot gelte zunächst für Stuttgart und das angrenzende Umland, erläutert nuon-Geschäftsführer Thomas Mecke. "Lekker Strom" kostet für die ersten 1.800 Kilowattstunden 19,39 Cent. Ab der 1.801ten Kilowattstunde sinkt der Preis auf 17,29 Cent. Hinzu komme eine monatliche Grundgebühr von 7,70 Euro. Neukunden erhalten nach zwölfmonatiger Belieferungszeit einen einmaligen Bonus in Höhe von 50 Euro. Damit sei das Angebot günstiger als der "Komfort"-Tarif des lokalen Marktführers EnBW, so Mecke.

Seit dem Jahr 2000 ist Nuon in Deutschland aktiv und inzwischen in Deutschland 100.000 Haushaltskunden für Strom und Gas akquiriert. NuonStrom stammt den Angaben zufolge zu 60 Prozent aus einem eigenen modernen GuD-Kraftwerk im nordrhein-westfälischen Heinsberg und zu 40 Prozent aus erneuerbaren Energien. Die Kohlendioxid-Werte liegen laut Nuon mit 269 Gramm pro Kilowattstunde deutlich unter dem Bundesdurchschnitt von 514 Gramm pro Kilowattstunde.

Weiterführende Links
  • Das Nuon-Angebot bei strommagazin.de [hier klicken]
Das könnte Sie auch interessieren
  • Stromrechnung

    Talfahrt bei RWE und Eon: Gibt es noch Lichtblicke?

    Die beiden Stromriesen RWE und Eon stecken in der Klemme. Beim Umstieg auf erneuerbare Energien hinken beide Firmen hinterher. Werden das bald die Stromkunden mit steigenden Preisen ausbaden müssen?

  • Ökostromrechner

    Kabinett segnet Ökostrom-Reform ab

    Wie geht es weiter mit dem Ökostrom-Ausbau in Deutschland? Lange konnten sich Bund und Länder nicht einigen, aber nun hat sich die EEG-Reform auch ihren Weg durch das Bundeskabinett gebahnt.

  • Stromtarife

    Flexstrom: Zertifizierte Preisgarantie

    Der bundesweite Stromanbieter Flexstrom hat vom TÜV Thüringen für sein garantiertes Festpreisangebot eine Zertifizierung erhalten. Damit werde belegt, dass die höhere Mehrwertsteuer nicht für versteckte Preisaufschläge genutzt werde, teilte das Unternehmen am Montag in Berlin mit.

  • Hochspannungsleitung

    Tipp: Mit Stromeffizienz richtig Geld sparen

    Der Jahreswechsel ist ein beliebter Zeitpunkt, um gute Vorsätze zu fassen - zum Beispiel mehr Geld zurückzulegen. Die Initiative EnergieEffizienz verrät, wie man eine Menge Geld sparen kann, indem man gegen die Stromverschwendung in den eigenen vier Wänden vorgeht.

  • Energieversorung

    Bremer Genossenschaft will Stadtwerken Konkurrenz machen

    Ab April will die Bremer Energiehaus Genossenschaft (BEnergie) den Gasversorgern in Bremen und Niedersachsen Konkurrenz machen. Angestrebt sei ein Preisvorteil von 50 Euro pro Haushalt, sagt Vorstandssprecher Jürgen Franke. Möglich werde dies durch die Zusammenarbeit mit einem niederländischen Lieferanten.

Top