Weitere Regionen

Nuon baut Angebote auf dem deutschen Gasmarkt aus

Der niederländische Energiekonzern Nuon hat eine weitere Expansion auf dem deutschen Gasmarkt angekündigt. In einem ersten Schritt werde bis Ende Oktober in elf zusätzlichen Regionen in Nordrhein-Westfalen Gas an Endkunden verkauft. Weitere Regionen sollten folgen.

Strom sparen© Gina Sanders / Fotolia.com

Düsseldorf (ddp.djn/sm) - Der Nuon-Deutschland-Chef Thomas Mecke sprach von einem "großen Wachstumspotenzial" für sein Unternehmen. Bisher verkaufte Nuon Gas nur in Berlin, Hamburg, Düsseldorf und Köln. Seit Monatsbeginn bietet der Energiekonzern Gas auch in Dortmund, Duisburg, Herne und Mülheim an.

Nuon kündigte an, unabhängig von der Beschaffungssituation an einer zwölfmonatigen Preisgarantie sowohl beim Strom als auch beim Gas festzuhalten.

Das könnte Sie auch interessieren
  • Telekom

    Telekom: Carsharing für fünf Euro testen

    Für kurze Zeit können Kunden der Telekom mit dem "Telekom Mega-Deal" Carsharing ausprobieren. Die Lösung car2go kostet einmalig fünf Euro Anmeldegebühr, 60 Minuten Fahrtzeit gibts gratis dazu. Die Aktion geht nur noch bis zum 1.12.2015.

  • Stromkosten

    Höhere Netzkosten verteuern den Strom

    Die Netznutzungsentgelte werden in vielen Städten steigen. Das wird sich auf den Stromrechnungen für das kommende Jahr niederschlagen. Allerdings sind die Strompreise an der Börse gefallen, wodurch Preissenkungen von Seiten der Stromversorger möglich sind.

  • Hochspannungsmasten

    Strom, Gas, Telefon, Internet: So viel Geld können Sie sparen!

    Wer seine Haushaltskasse entlasten möchte, sollte seine bestehenden Verträge bei Strom, Gas, Telefon, Internet überprüfen. Verivox hat die Sparpotenziale in den zehn größten Städten Deutschlands untersucht, demnach kann man durch Wechsel zu den jeweils günstigsten Anbietern bis zu 638 Euro pro Jahr sparen.

  • mobil telefonieren

    Handy-Parken jetzt in 22 Städten bundesweit möglich

    Autofahrer in Berlin, Hamburg und Köln müssen nicht mehr nach Kleingeld suchen, wenn sie öffentliche Parkplätze nutzen wollen. Diese drei Metropolen sind unter den Großstädten Vorreiter beim so genannten Handy-Parken. Insgesamt bieten derzeit 22 Städte ihren Bürgern diesen Service.

  • Handytarife

    Base verschenkt im Juli 100 Euro an Neukunden

    Wer sich im Monat Juli für die Tarife Base 2 oder Base 5 entscheidet, bekommt 20 Monate lang jeden Monat fünf Euro von der Rechnung abgezogen. Die Aktion ist allerdings nicht über die Homepage nutzbar.

Top