Strategische Allianz

Nürnberger Wohnungsbaugesellschaft beteiligt sich an N-ERGIE-Tochter

Die Wohnungsbaugesellschaft der Stadt Nürnberg mbH (wbg) beteiligt sich zum 1. Januar 2003 mit 25,1 Prozent an der N-ERGIE-Tochter impleaPlus GmbH. Die impleaPlus GmbH übernimmt bereits jetzt die Koordination der laufenden Instandhaltung für etwa 9000 wbg-Wohneinheiten.

Hochspannungsleitung© Gina Sanders / Fotolia.com

Die Wohnungsbaugesellschaft der Stadt Nürnberg mbH (wbg) beteiligt sich zum 1. Januar 2003 mit 25,1 Prozent an der N-ERGIE-Tochter impleaPlus GmbH.

Im Juli 1998 gründete das Fränkische Überlandwerk AG (FÜW) das Tochterunternehmen FSG Fränkische Servicegesellschaft mbH für Dienstleistungen rund um Gebäude und Energie. Mit der Neustrukturierung der N-ERGIE und der damit verbundenen Neugründung von weiteren sechs Tochterunternehmen wurde die FSG in impleaPlus umfirmiert. Aufgaben des Unternehmens sind Dienstleistungen im Bereich des Facility-Managements und Planung, Bau, Betrieb, Instandhaltung und Finanzierung von Nahwärmeversorgungen.

Mit der Beteiligung der wbg an der impleaPlus wurde eine strategische Allianz mit einem starken Partner der Immobilienbranche geschlossen. Die impleaPlus GmbH übernimmt bereits jetzt die Koordination der laufenden Instandhaltung für etwa 9000 wbg-Wohneinheiten.

Top