Veranstaltungshinweis

NRW: Veranstaltungen zum Thema Energiekosten in Unternehmen

Unter dem Motto "Energieeffizienz steigern - Energiekosten minimieren" starten fünf nordrhein-westfälischen Industrie- und Handelskammern in Zusammenarbeit mit der Energieagentur NRW am 2. November 2005 eine Veranstaltungsreihe gegen die hohen Energiekosten in Unternehmen.

Stromtarife© Gina Sanders / Fotolia.com

Wuppertal (red) - Nach Einschätzungen der Energieagentur sind in fast 80 Prozent der Unternehmen Nordrhein-Westfalens die Potenziale zur Energieeinsparung ungenutzt. Dabei lassen sich in vielen Fällen bis zu 30 Prozent der Kosten einsparen, so die Agentur. Mit fünf Veranstaltungen sollen die Unternehmen auf Möglichkeiten zur Reduktion ihrer Energieverbräuche aufmerksam gemacht werden. Das Themenspektrum reicht vom Energieeinkauf über Energiemanagement im Unternehmen bis zur energieeffizienten Unternehmensimmobilie.

Die Veranstaltungsreihe beginnt am 2. November um 16 Uhr. Zum Thema "Energieeffizienz durch Contracting" lädt die IHK Köln in den Köln-Bonner Airport ein.

Weitere Termine sind am 15. November, 16 Uhr, in der neu erbauten Niedrigenergie-Verwaltung der VIKA Ingenieure in Aachen. Hier bietet die IHK Aachen das Thema: "Energiekosten senken in Büro und Verwaltung: Optimierung von Beleuchtung, Klima und Lüftung".

Am 2. Dezember, 15 Uhr, lädt die IHK Bonn/Rhein-Sieg in die Kreditanstalt für Wiederaufbau nach Bonn ein zum Thema "Energiekosten senken: Effizienter Energieeinsatz im produzierenden Gewerbe".

Der "Energieeinkauf auf liberalisierten Märkten - Chancen zur Kostensenkung" wird am 13. Dezember, 16 Uhr, bei der E.D.E. Wuppereisen GmbH in Wuppertal von der IHK Wuppertal-Solingen-Remscheid thematisiert.

Am 14. Dezember, 16 Uhr, in der Hauptverwaltung der Viktoria-Versicherung in Düsseldorf geht es um Möglichkeiten des Nutzerverhaltens: "Das energiebewusste Gebäude. Kluges Nutzerverhalten spart Strom" wird in Kooperation mit der IHK Düsseldorf veranstaltet.

Anmeldungen sind ab sofort bei der IHK Düsseldorf oder bei der veranstaltenden IHK möglich.

Weiterführende Links
Das könnte Sie auch interessieren
  • Absicherung

    Kassenpatienten müssen länger auf Arzttermin warten

    Kassenpatienten müssen im Schnitt ganze 23 Tage, also fast einen ganzen Monat länger warten als Privatpatienten. Das gilt zumindest für die gesetzlich Versicherten, die in Nordrhein-Westfalen leben, wie eine Teststudie der Grünen ergab.

  • www

    Widerspruch gegen Street View nur noch bis Freitag

    Nur noch in dieser Woche können Bürger vorab gegen die Abbildung ihrer Gebäude und Grundstücke durch den Internetdienst Google Street View Widerspruch einlegen. Am besten nutzt man dafür das Online-Tool.

  • ISDN Telefonanschluss

    3U Telecom startet bundesweite DSL-Flat für 8,80 Euro

    Ab sofort gibt es bei 3U eine City-Flat für 6,60 Euro, die in 28 Städten gilt. Außerhalb dieser Bereiche kann man eine Deutschland-Flat für 8,80 Euro im Monat bekommen. Die Flats gibt es auch für Wechsler.

  • Strom sparen

    Energieagentur NRW und IHK: Offensiv gegen hohe Energiepreise

    Die IHKs veranstalteten gemeinsam mit der Energieagentur NRW in dieser Woche die Tagung "Energieeffizienz im produzierenden Gewerbe" bei Henkel in Düsseldorf. Da in jedem Betrieb Einsparpotenziale "schlummern, sollen die Unternehmen mit den nötigen Informationen versorgt werden, um diese zu erkennen.

  • Strompreise

    Betriebe könnten Milliarden an Energiekosten sparen

    NRW-Infrastrukturminister Dr. Axel Horstmann nutzte heute die Jahrespressekonferenz der Energieagentur NRW in Wuppertal, um eine positive Bilanz zu ziehen: "Die Energieagentur NRW berät seit 15 Jahren erfolgreich in Fragen der Energieeffizienz, des Energiemanagements und der Nutzung erneuerbarer Energien."

Top