Strommärkte in der EU

Niederlande wollen mehr Strom-Wettbewerb

Bisher dürfen nur Kunden mit einer Leistungsaufnahme von zwei Megawatt in den Niederlanden den Stromanbieter wechseln, der Strommarkt ist zu 33 Prozent geöffnet. Die vollständige Öffnung soll jetzt schneller gehen als geplant.

Stromnetz Ausbau© Thomas Aumann / Fotolia.com
Die Niederlande wollen die Öffnung ihres Strommarktes beschleunigen: Die 6,4 Millionen Haushalte sollen nicht - wie ursprünglich geplant - erst ab 2007, sondern ab 2004 ihren Strom- und Gaslieferanten frei wählen können. Das erklärt Jan Korff, Vorsitzender des Verbandes der niederländischen Energieversorger (EnergieNed), Arnheim, im VDEW-Jahresbericht 2000.


Die Liberalisierung werde in anderen Ländern, wie zum Beispiel Deutschland, energisch vorangetrieben. Deshalb "wird mit Nachdruck die Möglichkeit verfolgt, den Zeitplan für die Haushalte in den Niederlanden um ein weiteres Jahr auf 2003 zu verkürzen", so Jan Korff weiter. Bisher sind europaweit erst in Deutschland, Finnland, Schweden und Großbritannien die Strommärkte zu 100 Prozent geöffnet. In allen anderen EU-Ländern benötigt man einen gewissen Stromverbrauch, um sich den Anbieter schon jetzt aussuchen zu können.

Das könnte Sie auch interessieren
  • Strompreis

    VEA: Großes Sparpotenzial bei älteren Stromverträgen

    Die Strompreise sind in den vergangenen Monaten zwar gesunken, allerdings gibt es noch immer erhebliche Preisunterschiede bei den Stromanbietern, so eine Studie des VEA. Demnach zahlen vor allem Altkunden mehr für ihren Strom.

  • Smartphone Tarife

    Blauworld: Neue Datenflat und Allnet-Option fürs Ausland

    Ab dem 1. April bietet Blauworld eine neue Tarifoption für günstigere Auslandstelefonate. Mit der in der Allnet-Option 400 enthaltenen Inklusivminuten kann man alle deutschen Netze sowie in 19 weitere Länder telefonieren. Außerdem gibt es eine neue Datenflat.

  • Telefon

    Talkline verteuert Tarife

    Der Elmshorner TK-Anbieter setzt die Call-by-Call-Tarife für Festnetztelefonate am Wochenende und zu Länder der Auslandsgruppe eins rauf.

  • Telefontarife

    Tele2 ändert Tarife

    Der Düsseldorfer TK-Anbieter ändert zum 7. Mai seine Tarifstruktur und stellt frühzeitig auf den Euro um.

  • Stromnetz Ausbau

    Marquis: Strompreise geraten unter Druck

    Nachfolgend veröffentlichen wir die Rede von Günter Marquis, Präsident des Verbands der Elektrizitätswirtschaft (VDEW) anlässlich der Hannover Messe in der Originalversion.

Top